miperto - Fragen stellen. Experten antworten.

Frage - Einfamilienhaus


Baumaterial für Hausbau

Auf welches Baumaterial sollte ich beim Hauskauf am besten achten? Gibt es dafür eine grobe Einordnung?
62.380 Aufrufe - Frage aus PLZ 12459

5 ANTWORTEN

Fragen und Antworten -  Jürgen Görlitz aus BerlinLänge * Breite=Grundfläche des Hauses. Aber das ist nicht die Nutzfläche. Auf der Grundfläche stehen die Wände und beispielsweise die Treppe. Es kommt auch darauf an wieviele Geschosse das Haus hat. Die Nutzfläche ist die Fläche, die Sie auch wirklich nutzen können. Diese ist immer größer als die Wohnfläche.
Beispielsweise ein Keller, der nur 225cm hoch ist, kann über die ganze Fläche Nutzfläche sein, weil er aber nur 225cm hoch ist, ist er aber keine Wohnfläche. 5
Antwort ist nicht rechtsverbindlich. Keine Gewähr für Aktualität oder Vollständigkeit.

Quellenname: Wilms AG

Quellenverweis: Link
KOMMENTAR VERFASSEN
Fragen und Antworten -   Barbara Müller aus BerlinFolgen Sie dazu bitte unserem Link. 1
Antwort ist nicht rechtsverbindlich. Keine Gewähr für Aktualität oder Vollständigkeit.

Quellenname: DEPRO

Quellenverweis: Link
KOMMENTAR VERFASSEN
Fragen und Antworten -  Ralf Hagedorn aus NottulnHallo,
Legen sie ihren Augenmerk auf sämtliche Materialien die der Witterung ausgesetzt sind und die Materialien die ständig in Bewegung sind.
Zum Beispiel bei Fenster - Türen - Haustür - Armaturen sollte nicht am falschen ende gespart werden .
Hier gilt wer günstig oder billig Kauft der Kauft 2 mal.
Obwohl dieser Spruch auch für viele Hausanbieter gilt!
Qualität muss nicht zwangsläufig gleich Teuer sein.
LG Ralf Hagedorn

8
Antwort ist nicht rechtsverbindlich. Keine Gewähr für Aktualität oder Vollständigkeit.
KOMMENTAR VERFASSEN
Fragen und Antworten -  Sascha Hippe aus DresdenSehr geehrter Bauinteressent,
achten Sie auf eine gute Wärmedämmung der Gebäudehülle. Ich empfehle als Außenwand Kalksandstein mit Wärme - Dämm - Verbundsystem. Damit ist Ihr Haus gut wärmegedämmt und zukunftssicher.
Für Rückfragen stehe ich gern zur Verfügung.

Sascha Hippe 2
Antwort ist nicht rechtsverbindlich. Keine Gewähr für Aktualität oder Vollständigkeit.
KOMMENTAR VERFASSEN
Fragen und Antworten - Dipl. Kfm (FH) Sebastian Scheele aus OttobrunnNachhaltigkeit ist hier Trumpf.
Es kommt bei gebrauchten Immobilien aber auch immer auf die Pflege und die Sanierungsmaßnahmen an.
Jedes Baujahr hat seine Stärken und Schwaächen, je jünger desto besser. Wenn aber im Bau gepfuscht wurde, sollte man die Finger lassen. Die Frage ist in der Form so einfach nicht pauschal zu beantworten. 1
Antwort ist nicht rechtsverbindlich. Keine Gewähr für Aktualität oder Vollständigkeit.
KOMMENTAR VERFASSEN

Frage teilen

Gerade gelesen


Anlageimmobilien

In Immobilien investieren
Ich würde gerne als Privatmensch in Immob...

41.312 AUFRUFE 9 ANTWORTEN


Bungalow

Hausbaufirmen finden
Welche Hausbaufirma ist am besten...

39.859 AUFRUFE 4 ANTWORTEN


Reihenendhaus

Wohnzimmererweiterung noch nicht legal
Guten Tag, habe eine Immobilie gekauft, b...

1.670 AUFRUFE 2 ANTWORTEN

Neue Fragen


Homestaging

Was ist Homestaging?
Dient das Homestaging ausschliesslich zum...

22.007 AUFRUFE 4 ANTWORTEN


Baufinanzierung

Eigenkapital für Kredit
Wie hoch muss mein Eigenkapitalanteil für...

78.784 AUFRUFE 7 ANTWORTEN


Haus mit Grundstück

Haus verkaufen
Welche rechtlichen Fragen müssen wir bei ...

47.810 AUFRUFE 8 ANTWORTEN

Beliebte Fragen


Baufinanzierung

Baukredit
Welche Darlehensform wähle ich aktuell am...

68.239 AUFRUFE 28 ANTWORTEN


Einfamilienhaus

EnEV 2018 beim Hausbau
Warum ändert sich die EnEV schon wieder?...

14.606 AUFRUFE 1 ANTWORT 1 KOMMENTAR


Haus mit Grundstück

Kosten für Verkäufer?
Kommen beim Verkauf eines Hauses auch Kos...

57.411 AUFRUFE 3 ANTWORTEN