miperto - Fragen stellen. Experten antworten.

KFW-60 gefördertes Energiesparhaus mit Wärmepumpe (Sole/Wa...

Kundenstimme (11.280x gelesen)

Frau Petereit aus Neuenhagen

KFW-60 gefördertes Energiesparhaus mit Wärmepumpe (Sole/Wasser) und Lüftung. Nachdem unsere erste Hausbaufirma kurz vor Baubeginn insolvent wurde, haben wir uns bewusst für eine solvente und verlässliche Hausbaufirma entschieden. Die Handwerker wurden dann auch alle pünktlich und korrekt bezahlt. Das Angebot war im Vergleich sehr günstig und transparent, die Beratung ausführlich. Finanziell und was die Ausstattung angeht gab es im Verlauf der Bauausführung keine Überraschungen. Die Koordinierung durch unseren Baubetreuer hakte gelegentlich etwas und nach dem Ende unseres Bauvorhabens hat sich die Baufirma dann auch von diesem Baubetreuer getrennt. Allerdings war dafür der FIBAV-Betreuer (der Verkäufer) stets für uns da und unterstützte, wo nötig. Nach anfänglichen Schwierigkeiten nach der Inbetriebnahme arbeitet die Wärmepumpe nun einwandfrei. Es handelt um die Anlage einer Firma, die auf dem deutschen Markt noch nicht so verbreitet ist - da schien der Installateur etwas unsicher. Auf Mängelanzeigen reagierte jedoch FIBAV umgehend und setzte die Nachbesserungen bei den mit der Ausführung beauftragten Firmen durch. Insgesamt waren wir mit FIBAV und unserem Haus sehr zufrieden und sind der Meinung, mit der richtigen Firma gebaut zu haben.