miperto - Fragen stellen. Experten antworten.

Jeder Bauherr wünscht sich eine umfassende und individuelle...

Kundenstimme (6.478x gelesen)

Frau Thomas Jurisch aus Berlin

Jeder Bauherr wünscht sich eine umfassende und individuelle Betreuung durch die Hausbaufirma während der Bauphase, sind doch oft grosse Ängste mit diesem Schritt verbunden. Nicht zuletzt durch die vielen negativen TV-Berichte über Pfusch am Bau. Wer sich deshalb wie wir während der Bauphase immer einen Entscheidungsträger als Ansprechpartner wünscht, statt eines Vertriebsmitarbeiters einer großen Hausbaufirma, der ist hier an der richtigen Stelle. Bei der Entscheidung über die Auswahl der Hausbaufirma spielte bei uns neben den finanziellen Aspekten und den Referenzen auch das Bauchgefühl eine wichtige Rolle. Wir können sagen, dass bei der Fa. Spreehaus von Anfang an immer offen über alles gesprochen wurde und nie das Gefühl aufkam irgendetwas unter den "Teppich zu kehren". Wie sagt man so schön: "Die Chemie muss stimmen". Wir können im Nachhinein folgende positive Anmerkungen machen: - gute Planung vom Baubeginn bis zur Fertigstellung - alle notwendigen Behördenangelegenheiten wurden für uns erledigt - der vorgegebene Zeitplan wurde eingehalten (5 Monate und 5 Tage vom ersten Spatenstich bis zum Einzug!) - auf Veränderungen wurde flexibel reagiert, so kam es auf unserer Baustelle eigentlich nie zum Stillstand - der tägliche Kontakt war schnell selbstverständlich, sowohl telefonisch als auch persönlich, da wir als Bauherren auch täglich vor Ort waren - unser Ansprechpartner war Herr Meyer, der in allen Situationen stets die Ruhe bewarte und somit die Zeit der Bauphase für uns zu einer entspannten, dafür mit viel Vorfreude versehenen Zeit machte. (Was haben wir uns gefreut!) Wir haben sogar zwischendurch Urlaub gemacht! - die am Bau tätigen Subunternehmer waren aus der Region und deutschsprachig! - alle haben ihre Vorgaben bis auf einige wenige kleine Ausnahmen fristgerecht erledigt - auf die bei einem Hausbau sicherlich unvermeidbaren Probleme wurde sofort reagiert und eine Lösung gefunden folgende Empfehlungen möchten wir der Fa. Spreehaus mit auf den Weg geben: - Bitte weiter so, damit man sich ggf. für Empfehlungen später nicht entschuldigen muss! - Das die zugeben oft täglichen Anfragen etwas nervend sein können, ist wohl unbestritten, dennoch sollten diese nicht vergessen werden. Auch, wenn es sich vermeintlich nicht um die scheinbar wichtigsten Dinge handelt. Wir mussten doch das ein oder andere Mal zwei oder dreimal nachfragen oder um Erledigung bitten. Hier hilft aus eigener Erfahrung aufschreiben, Frist setzen und sich erinnern lassen (Outlook lässt grüssen!) Auf diesem Weg nochmals ein herzliches Dankeschön an die Firma Spreehaus, dafür, dass Sie uns bei der Umsetzung unseres Bauvorhabens und unserer Vorstellungen so gut unterstützt hat. WIR HABEN DAS SCHÖNSTE HAUS!!! Noch eine kleine Anekdote zum Schluss: Nachdem wir fast ein Jahr lang an unserem Grundriss gebastelt haben und diesen mehr schlecht als recht als Skizze an die Fa. Spreehaus gemailt hatten, bekamen wir einen Tag später schon eine fertige Grundrisszeichnung mit allen Massangaben in orginalgetreuer Umsetzung unserer Zeichnung zurück.