miperto - Fragen stellen. Experten antworten.

Im Frühjahr 2009 haben wir uns entschlossen ein Eigenheim z...

Kundenstimme (2.070x gelesen)

Herr D. aus Birkenwerder

Im Frühjahr 2009 haben wir uns entschlossen ein Eigenheim zu bauen. Wir holten uns mehrere Angebote von mehreren Firmen ein. Alle Angebote wurden unentgeldlich von den Hausbaufirmen erstellt. Nur Akzept-Haus war der Meinung das für ein bzw. zwei Beratungsgespräche 400 EUR in Rechnung gestellt werden müsste. Wir hatten konkrete Wünsche wie unser Haus aussehen sollte. Ich habe im ersten und im zweiten Beratungsgespräch mit Akzepthaus schnell gemerkt, das diese Firma unsere Vorstellungen nicht umsetzen kann. Nachdem wir uns für eine andere Firma entschieden haben,kam noch eine Rechnung ins Haus geflattert über 400 EUR für eventuelle Planungsarbeiten. Es gingt vor Gericht. Wir als Bauherren haben Recht bekommen. Ich bin froh das mir Akzept-Haus kein Murks bauen musste , weil ich mich für eine andere Firma entschied.