miperto - Fragen stellen. Experten antworten.

Unsere Erfahrung mit Interhomes im Rhein-Main-Gebiet: - Im ...

Kundenstimme (1.068x gelesen)

Frau Vana aus Frankfurt

Unsere Erfahrung mit Interhomes im Rhein-Main-Gebiet: - Im Mai 2010 wurde im Kaufvertrag eine Übergabe am 31.05. zugesagt - der neue Übergabetermin ist für Anfang Juli (!) avisiert - dabei sind die restlichen Arbeiten locker in 2 Wochen zu erledigen - Lassen Sie in den KV eine Definition von "Schlechtwetter" aufnehmen (Interhomes wird sich darauf nicht einlassen - insofern: alternativ kalkulieren Sie per se mind. 6 Wochen mehr Bauzeit ein, als im KV vereinbart - Interhomes hat zwar seinen Sitz in Bremen, aber von kalter Witterung während der Winterperiode in Mitteleuropa hat man noch nie gehört. Die angeblichen 40Jahre Erfahrung jedenfalls haben nicht dazu geführt, daß man eine normal zu erwartende Kälteperiode in die Bauzeitplanung einfliessen lässt....) - Vertrauen Sie nicht darauf, daß der Bauleiter auch nur annähernd eine Qualitätskontrolle der durchgeführten Arbeiten vornimmt - wenn sich erst beim Versuch, die Badewanne einzubauen herausstellt, dass eine seit mehreren Wochen stehende Trockenbauwand um 2cm versetzt werden muss, hat ganz offensichtlich keiner nachgemessen (unnötige Verzögerung) - Vertrauen Sie keinen Aussagen, deren Inhalt nicht belegt werden kann - wir wurden mehrfach nachweislich angelogen - So ärgerlich es ist - fahren Sie mind. 2-3x/Woche auf die Baustelle und dokumentieren Sie ALLES - wenn es Mängel gibt, müssen Sie selbst kontrollieren, ob diese auch tatsächlich beseitigt wurden (wie gesagt - eine Kontrolle seitens der Bauleitung findet nicht statt)