miperto - Fragen stellen. Experten antworten.

Keine Ahnung, was bei den Bauten des Herrn B. und L. aus Kie...

Kundenstimme (4.865x gelesen)

Frau Schmacht aus Kiel

Keine Ahnung, was bei den Bauten des Herrn B. und L. aus Kiel schief gegangen ist. Bei uns hat alles perfekt gepasst. Von den ersten Beratungsgesprächen inkl. 5-maliger Gratisumplanung (zu dieser Zeit stand noch nicht fest, ob wir denn überhaupt mit Böttcher bauen), über die Bauphase bis hin zur Abnahme war alles perfekt. Ärgerlich war nur, dass manche Handwerker anscheind so viel zu tun haben, dass zwei Handwerker sich 2x selbst nicht an die Termine halten konnten. Aber auch dies sollte verständlich sein, da ein individuell geplantes Haus sehr viele Planungsdetails beinhaltet etc.. Wir haben's jetzt auch mal selbst erlebt. Ferner sollte auch jedem bewusst sein, dass eine Baustelle kein Ort ist, bei welchem unter Laborbedingungen gearbeitet wird. Ferner musste ich mich bei den Mitarbeitern der Fa. Böttcher zwischenzeitlich auch mal entschuldigen. Meine Frau hatte Bedenken bzgl. einer Ausführung und mich selbst damit zu sehr sensibilisiert, sodass ich am darauffolgenden Montag wutentbrannt meinen Bauleiter angerufen hatte. Nach meiner Entschuldigung, welche für den Bauleiter völlig überraschend kam, lief jedoch alles bestens und wir hatten auch wieder das perfekte Gefühl ein erstklassiges Haus zu erhalten. Bei der Abnahme gab es 24 Mängel, wobei jeder einzelne, fehlende Farbkleks schon einen Mangel darstellte. Einzig musste neben dem Maler nur noch mal der Fensterbauer sowie der Treppenbauer anrücken, um kleinere "Macken" zu beseitigen. Der Herr B. sowie der Herr L. waren wohl ebenfalls Bauherren, welche voller Überzeugung bei Böttcher ein Haus bestellt hatten (warum haben die sonst mit denen gebaut), sich letztlich jedoch mangelndem Wissen bzw. mangelndem Verständnis es sich mit ihren Vorstellungen sowie den Bauleitern verscherzt hatten. ;-)) Wir sind sehr zufrieden mit unserem Top-Haus und wünschen den Bauleitern, etc. mehr Bauherren, welche die Menschen hinter dem Produkt zu schätzen wissen.