miperto - Fragen stellen. Experten antworten.

HSE-Massivhaus GmbH
98693 Ilmenau


Logo

Nachricht Bewertung


59 Bewertung(en)


HSE-Massivhaus GmbH aus Ilmenau hilft Ihnen gerne weiter.
Sofern Sie an Leistungen oder Produkten interessiert sind, nutzen Sie die kostenlose Anfrage.
Website

Experte/in Michael Spieß

Fragen und Antworten -  Michael Spieß aus Ilmenau
Mein Name ist Michael Spieß und ich bin Massivhausexperte.
HSE-Massivhaus GmbH und ich freuen sich, Ihnen zum Thema Immobilien kompetent Hilfestellung zu geben.

Antworten


Bauplanung

epot ekin berechnung...
Wie berechne ich hmax? gegeben ist nur da...


Einfamilienhaus

Welcher Dachziegel ist am besten?...
Welche Dachziegel würden Sie uns bei unse...


Einfamilienhaus

Erdwärme- oder Luftwärmempumpe?...
Wir möchten ein Hausbau bauen lassen. Zum...


Einfamilienhaus

Nach der Zinsbindung...
Was passiert wenn die Zinsbindung meines ...


Bungalow

Hausbaufirmen finden...
Welche Hausbaufirma ist am besten...


Bewertungen



4 Sterne | 59 Bewertung(en)


Die Entscheidung, ein Fertighaus an einem Standort bauen zu lassen, der 650 km vom Wohnort entfernt war, war an sich schon eine Herausforderung. Bei der Vielzahl der Fertighausanbieter den richtigen Partner und das gewünschte Haus zu finden ebenso. Nachdem wir dann "gefiltert" hatten, kam eigentlich nur noch Varioself in Frage. Kein anderer Anbieter lässt einem diese Freiheit bei der Planung und Umsetzung der eigenen Ideen ohne Zusatzkosten. Duch diese Entscheidung sind wir dann zu HSE in Ilmenau gekommen. Im Nachhinein gesehen, eine super Entscheidung. Herr Spieß mit seiner sachlichen Art der Beratung, ohne auch nur den Ansatz, einem etwas aufdrängen zu wollen, wie wir das im Vorfeld bei anderen Firmen schon erlebt hatten, hat es uns leicht gemacht, den Zuschlag an Varioself und damit HSE zu geben. Wir wohnen nun schon ein paar Wochen in unserem schönen, neuen Haus und freuen uns sehr. Bis auf ein kleines Problem mit dem Abwasser (ist aber auch schon behoben) hat alles bestens geklappt- von der Planung über die Bemusterung mit den einzelnen Handwerksbetrieben bis hin zur Ausführung. Wir haben uns jederzeit gut aufgehoben gefühlt. Ein tolles Ereignis war die Lieferung und Montage der Wandelemente. Da waren Profis am Werk, das sah man auch als Laie. Alles lief wie am Schnürchen- Hochpräzision ! Nach ein paar Stunden, konnten wir schon durch unser "Haus" laufen. Unser großer Dank gilt in diesem Zusammenhang auch Herrn Müller, unserem Bauleiter, der uns allzeit mit Rat und Tat zur Seite stand, uns ständig Fotos über den Bauverlauf schickte und Informationen gab. Aber auch bei Frau Steitz und Frau Lehmann stellvertretend für alle anderen Mitarbeiter/Innen von HSE möchten wir uns für die stets freundliche und kompetente Beratung bedanken. Tolle Arbeit, wir würden uns wieder für HSE entscheiden und empfehlen diese Firma anderen Bauinteressenten ohne wenn und aber. Familie Ries aus Steinberg im Vogtland


Fam. W. aus Saalburg Auf der Suche nach einem geeigneten Heim für uns besuchten wir auch 2011 die Thüringenausstellung in Erfurt. Wir ließen uns von mehreren Hausbau Firmen in einem ersten kurzen Gespräch beraten. Hier trafen wir auch das erste Mal auf Herrn Spieß. Mit seiner kompetenten und freundlichen Art machte er uns mit seinem Fertigteilhaus auf Blähtonbauweise bekannt. Neugierig geworden, verabredeten wir ein weiteres Gespräch mit ihm in Ilmenau. Herr Spieß bot uns an ein paar Tage in einem Musterhaus an der Ostsee die Vorzüge dieser Blähtonbauweise hautnah zu erleben. Im Anschluss konnten wir auf unsere Fragen einige konkrete Antworten erhalten. So schlossen wir mit HSE 2012 einen Hausbau Vertrag ab. Trotz allem hatten wir am Anfang ein mulmiges Gefühl ob alles ohne Ärger ablaufen würde. Herr Spieß hat uns mit seiner Mannschaft nicht enttäuscht. Mit dem Bauprojektierungsbüro, das sehr kompetent und flexibel war konnten wir z.B. das Haus spiegelverkehrt planen oder auch Einfluss auf die innere Aufteilung der Räume nehmen. Hier erfüllte sich der erste von Herrn Spieß zugesagten Vorteile von dieser Bauweise. Durch den langen Winter und die lange Regenzeit im Frühjahr 2013 kam es zu einer erheblichen Baustartverzögerung die sich trotz vieler Bemühungen nicht wieder ganz aufholen ließ. Sehr gut ist auch bei HSE die Bau- und Leistungsbeschreibung. Auf dieser Grundlage kann man sogar Eigenleistungen bzw. befreundete Firmen mit in das Projekt einbinden, was bestimmt nicht bei jeder Hausbaufirma möglich ist. Fast alle Firmen arbeiteten gut und stimmten sich in ihrer zeitlichen Reihenfolge selbst ab, da der Bauleiter nicht so richtig zum Leiten kam. Sehr vieles wurde durch die Mitarbeiter von HSE kompensiert. Alles im allen sind wir froh mit HSE gebaut zu haben da es ein gelungenes Projekt in dem man gut und komfortabel wohnen kann. Wir können jedem Bauwilligen nur empfehlen mit HSE zu bauen.


Das wichtigste vorweg: Es war eine gute Entscheidung, mit HSE zu bauen – wir würden es wieder tun und können HSE voll empfehlen. Gefunden haben wir zu HSE über das Internet. In die Architektur von „SUSI“ haben wir uns gleich verliebt - SO sollte unser Haus aussehen. Nächster Pluspunkt: HSE hat eine Preisliste im Internet. Und was noch größeren Seltenheitswert hat – auch für die Option mit Keller. Ebenso die Bau- und Leistungsbeschreibungen. Sehr gut fanden wir die Auswahloption zwischen 4 verschiedenen Wandmaterialien zum gleichen Preis (allerdings natürlich mit verschiedenen technischen Parametern). Ein erstes Treffen bei Herrn Spieß, wo ich auch „SUSI“ besichtigen konnte, ein zweites Treffen auf dem Grundstück, damit sich Herr Spieß einen Überblick über die Lage verschaffen konnte (November 2012). Unser Grundstück, etwas Hanglage, liegt in einem neu erschlossenem Baugebiet – also optimale Bedingungen. Danach Telefonate und Mails zur Abstimmung von Grundrissen und Sonderleistungen. Ende Januar 2013 dann der Vertragsschluss. Zugegeben, der Vertrag ist recht kurz gehalten und regelt nicht alle Details. Aber unser Vertrauen (was beim Hausbau auch gehörig schief gehen kann) wurde nicht enttäuscht. Gebaut haben durchweg deutsche Handwerksfirmen (langjährige Partner von HSE), verbaut wurde nur namhaftes Markenmaterial. Nach Vertragsschluss sollte es sofort mit der Planung losgehen (würde ca. 6-8 Wochen dauern, wenn es gut läuft). Unser (ambitionierter) Zeitplan: Februar/März Planung, April Bauanzeige, Mai, spätestens Juni 2013 Baubeginn. Und hier kommt der größte Wermusttropfen unserer Baugeschichte: Wir sind zwar sofort in die Planung eingestiegen, aber die zog sich in die Länge. Viel Abstimmungsbedarf, viele Telefonate, dann war der Statiker im Urlaub – Mitte Mai war endlich die Bauanzeige fertig, Mitte Juni hatten wir Baurecht. Ausschreibung für Tiefbau und Keller war schwierig, da große Nachfrage wg. Hochwasser (Elbe) 2013. 8. August Bauanlaufberatung vor Ort mit Bauleiter, Tiefbauer, Kellerbauer und Gasversorger. Baubeginn Tiefbau auf 29.8. festgelegt, nochmal verschoben auf 13.9. (wg. Kellerbauer). Wir waren schon fast am verzweifeln – der ganze schöne trockene Sommer ohne Regen (die Landwirte mögen uns verzeihen) war weg. ABER DANN - mit Baustart ging es stetig und zügig hintereinander weg: 12.9. die Baugrube wird ausgehoben 14.9. Schnurgerüst 20.9. Bodenplatte gegossen 23.9. Keller gestellt 02.10. Keller fertig 16.10. EG inkl. Decke fertig 25.10. DG fertig 29.10. Dachstuhl 30.10. Unterspannbahn ist drauf – das Haus ist dicht. UND ES HAT AUCH BIS JETZT NICHT GEREGNET. Unser Rohbau ist trocken unter Dach gekommen. 07.11. Dacheindeckung fertig. So wie der Rohbau voranging, läuft es auch beim Innenausbau weiter. Die Firmen arbeiten Hand in Hand, stimmen sich bei Bedarf auch gegenseitig ab. Mitte Januar kommt der Estrich. Im April dann die Hausübergabe durch den Bauleiter. Noch ein paar wenige Malereigenleistungen und dann Umzug Anfang Mai 2014. Anfang August kam Herr Spieß nochmal zur Abnahme und der Endrechnung. Natürlich gibt es bei so einem Bau auch mal ein Problem. Aber es waren keine gravierenden Dinge und es hat sich immer klären, korrigieren oder ein Kompromiss finden lassen. Hier noch ein paar weitere positive Aspekte: - HSE lässt es zu, dass man auch direkt mit den Handwerkern noch Zusatzleistungen vereinbart; - Herr Spieß ruft während des Baus, aber auch heute noch in Abständen an und fragt nach ergehen; aber auch nach möglichen Problem mit dem Haus – das nenn ich Kundenpflege; - die Handwerker reagieren bei Fragen, Problemen, Reklamationen prompt; - obwohl Preisbindung für ein Jahr und damit bis 31.1. vereinbart war, hat HSE auch für die später (bis April) durchgeführten Arbeiten keine Preisanpassung vorgenommen.


Auf der Suche nach einem neuen Heim, stießen wir auf die Blähtonbauweise, welche für uns alle Vorteile der massiven Bauweise mit denen von Fertigteilhäusern verbindet. Der Bau geht sehr schnell voran, bei uns teilweise 1 Stockwerk in 3 Stunden. Man bekommt kaum Feuchtigkeit in den Bau, wodurch man schneller mit dem Innenausbau beginnen kann und nach dem Einzug mußten wir auch nicht ein halbes Jahr lang lüften. Gleichzeitig ist unser Haus durch die massiven Wände und 3 fach verglaste Fenster sehr ruhig, im Gegensatz zu manch leichten Holzfertighäusern. Bei der Auswahl des richtigen Bauträgers viel unsere Wahl auf HSE Massivhaus. Ausschlaggebend hierfür war das tolle Engagement von Herrn Spieß, der ein aufwendig ausgearbeitetes Angebot mit detaillierter Einzelposten-Aufstellung und verschiedenen Ausführungsvariationen vorgelegt hat. Er war jederzeit erreichbar und beantwortete Fragen, machte Vorschläge und organisierte Besichtigungen in VarioSelf Häusern, damit wir uns selbst ein Bild von diesem Haustyp machen konnten. Mit so einem Angebot kann man sich als Bauherr z.B. überlegen, wieviel einem eine Fußbodenheizung Wert ist und ob sie nur im EG oder doch überall eingebaut werden soll. Was kosten elektrische Rollläden zusätzlich oder welche der angebotenen Lüftungssysteme passt für uns am besten? So hat man die zu erwartenden Kosten vorher im Blick. Bei allen anderen Angeboten hatten wir immer nur eine (große) Zahl und eine 20 seitige Bauleistungsbeschreibung. Für Fragen wie: "Was würde es denn mehr kosten, wenn wir die Fußbodenheizung auch im DG machen wollen?", muss erstmal wieder ein Angebot nachgefragt werden, was lange dauert, oder der Verkäufen schätzt einen Wert, auf den man sich aber später nicht berufen kann. Alles läuft über Sonderleistung, die man vorher nicht überschauen kann. Anders bei der HSE. Hier kann man sich die Sonderleistungen für sein Haus zusammenstellen und den Preis selbst ausrechnen. Des weiteren war man bei der Planung bei HSE Massivhaus so flexibel, dass wir unsere eigenen Vorstellungen umsetzen konnten. Massive Fertigteile bedeutet hier nicht, dass man auf ein starres Baukastenmuster festgelegt ist. Im Prinzip ist (fast) alles möglich, was auch bei Stein-auf-Stein Bauweise möglich ist. Viele Fertighaushersteller dagegen hatten nur feste Rastermaße zu bieten. Die Handwerker auf unserem Bau waren allesamt sehr gut. Bei keinem Gewerk mußte die Firma wegen mangelhafter Arbeit ausgetauscht werden. Die Zusammenarbeit mit den Handwerkern, z.B. für Sonderwünsche, funktionierte problemlos. Bedanken möchten wir uns auch nochmal bei den freundlichen und hilfsbereiten Kolleginnen des Planungsteams von HSE. Vom Bauleiter hätten wir uns mehr "Leitung des Bau" gewünscht. Als Bauherr sollte man sich also nicht komplett zurücklehnen und denken, alles geht schon von alleine. Unser neues Haus von HSE Massivhaus erfüllt all unsere Erwartungen. Die Heizkostenersparnis hängt zwar stark davon ab, wo man vorher gewohnt hat, aber bei uns sanken die Heizkosten um deutlich mehr als die Hälfte. Gleichzeitig haben wir jetzt ein angenehmes Wohnklima - im Winter mollig warm und im Sommer kein Backofen (vor allem unter dem Dach). Früher hatten wir kalte Wände und ständig glaubte man es zieht irgendwo her. Das gehört jetzt der Vergangenheit an.


Wir waren über den gesamten Zeitraum unseres Baus mit der Firma HSE Massivhaus immer sehr zufrieden. Alle Termine wurden eingehalten - der Bauablauf wurde genau so durchgeführt, wie wir uns das vorgestellt hatten, bzw. wie er eingeplant war. Ich würde jederzeit wieder mit HSE ein Haus bauen.


Wir sind mit der Firma HSE-Massivhaus sehr zufrieden, von der Planung angefangen (sehr freundliche Planerin, sie ging auf alle unsere Wünsche ein und die geänderten Pläne kamen immer zeitnah bei uns an), über die Anfänge der Bauphasen bis zur Fertigstellung. Der Terminplan wurde im großen und ganzen eingehalten trotz der Jahreszeit (beginn mitte Oktober bis zum Einzug im Juni). Mängel wurden gleich behoben und Herr Spieß war die ganze Zeit über immer erreichbar und freundlich, auch konnte er uns immer hilfreich beraten.


Auf einer Messe viel uns der Haustyp gleich ins Auge, der eine besondere Architektur aufwies und entschieden uns ziemlich schnell für den Bau mit der Firma HSE Massivhaus. Herr Spieß war immer freundlich und kooperativ, mit unserem Bauleiter hatten wir etwas Pech. Er war nicht oft vor Ort und wenn, dann war er unkompetent. Auch das Planungsbüro war stets freundlich und alle nahmen sich viel Zeit und waren immer erreichbar. Trotz einer verlängerten Bauphase sind wir nun glücklich und würden immer wieder mit der Firma HSE Massivhaus GmbH bauen bzw. von ihnen bauen lassen. Ganz toll gefällt uns die Heizart mit der Nutzung der Erdwärme. Man spart sehr viel Energiekosten! Die Produkte, die im Vertrag enthalten sind (z.b. Treppe, Haustür, Fenster) sind hochwertig und werden in der Region hergestellt!


Im Großen und Ganzen sind wir zufrieden. Hier und da gab es Kleinigkeiten, diese wurden aber immer behoben.


„...auf der Suche nach unserem Traumhaus sind wir nach kurzer Zeit über das Internet fündig geworden, ein Bild vom Haustyp SUSI III und die Baubeschreibung von HSE machten uns die Entscheidung leicht dieses Unternehmen als Hausbauer auszuwählen. Schon 7 Monate nach dem ersten Spatenstich konnte der Einzug erfolgen. Bis auf ein paar kleine Mängel die zügig behoben wurden entsprach danach auch alles unseren Vorstellungen. Wo man vielleicht bei der Beratung zu den Blähbeton-Wandelementen noch mal hinweisen sollte ist das die Wandelemente wie in unserem Fall stellenweise tiefe Riefen und Lunker aufwiesen was ein großflächiges verspachteln erforderte. Auch der Kontakt zur Bauleitung war oft sehr dürftig und wäre von unserer Seite öfters gewünscht gewesen. Abschießend kann man aber sagen dass die Gewerke fachlich sehr gut ausgeführt wurden und wir großen Lobes für die Handwerker aus dem Osten sind. Wir sagen Danke und würden jederzeit wieder mit HSE bauen..“


Hallo, unser Traum vom Eigenheim wurde schneller wahr als gedacht. Durch gute Referenzen aus dem Bekanntenkreis, haben wir uns für HSE Massivhaus entschieden. Die Vertragsgespräche und klare und transparente Angebotsstruktur ohne versteckte Kosten, haben uns sehr gut gefallen. Weiterhin wurde während der Planungsphase und Bauphase auf Wünsche und Änderung in der Sonderausstattung eingegangen und angepaßt. Die Ausführung der Tätigkeiten war zu unserer vollsten Zufriedenheit und die Gewerke sind nur zu empfehlen. Der einzige Kritikpunkt gilt dem Bauleiter. Die Kommunikation und Terminabsprachen sich suboptimal. Man trifft daher Absprachen mit den Gewerken, was auch ein Vorteil sein kann, jedoch in einigen Situationen ist die Unterstützung durch einen bauleiter zwingend notwendig. Unser Haus ist komplett mit Fußbodenheizung ausgestattet, geheizt wird mit Wärmepumpe und Die Heizung wird zusätzlich durch Solarthermie unterstützt. Ein großes Kompliment an die Hausbaufirma HSE Massivhaus, allem vorran Herrn Spieß. Wir würden jederzeit wieder mit HSE Massivhaus bauen.


Unser Traum "Wohnen auf dem eigenen Weingutt" wurde im Januar 2013 endlich realität. Nachdem auf dem Weingutsgelände im April 2012 das alte und marode Wohnhaus nebst altem Wirtschaftsgebäude abgerissen wurde, haben wir uns entschieden mit HSE Massivhaus unseren Traum vom Eigenheim zu verwirklichen. Anfang Juli wurde die Bodenplatte gegossen. Mitte Juli flogen dann die ersten Hauswände aus Blähton per Kran ein. In rasender Geschwindigkeit wurde der Rohbau innerhalb von 3 Wochen aufgebaut. Effektiv handelte es sich dabei um 7 Arbeitstage. Kurze zeit später bekam dann der Rohbau sein Dach verpasst. Auch dies rasend schnell innerhalb von 3 Tagen. Die Arbeiter von Heizung, Santär, Wasser, Elektriker, Treppenbauer, Fensterbauer und Trockenbauer machten Ihre arbeiten ebenfalls zügig und sehr gut. Die einzigen Arbeiter, die sich nicht immer an Terminabsprachen gehalten haben waren die Maler und Verputzer. Erst nach mehrmaligen beschwerden bei unserem Bauleiter und HSE wurde auch hier zügig und gut gearbeitet. Dem Einzug im Januar stand nun nichts mehr im Wege. Unser Ziel war es, so wenig wie möglich und so viel wie nötig selbst erledigen oder organisieren zu müssen. Das hat auch fast immer geklappt. Der einzige Kritikpunkt gilt dem Bauleiter. Die Kommunikation und Terminabsprachen gestalteten sich nicht immer optimal. Oft haben wir den einzelnen Gewerken selbst hinterhertelefoniert und Termine vereinbart. Nun wohnen wir seit einem Jahr in einem ca 210 m² großen Wohnhaus mit zwei Vollgeschossen. Komplett ausgestattet mit Fußbodenheizung, geheizt wird mit Gas und. Die Heizung wird zusätzlich durch Solarthermie unterstützt. Das Haus ist mit einer dezentralen Gebäude Be- und entlüftung ausgestattet. Hierdurch entsteht ein sehr angenehmes Wohngefühl. Ein großes Kompliment an die Hausbaufirma HSE Massivhaus, allem vorran Herrn Spieß. Sie haben es geschafft, unseren Traum vom "Wohnen auf dem Eigenen Weingut" zu erfüllen. Wir würden jederzeit mit HSE wieder Bauen. Denn am Ende zählt das Ergebnis. Und das kann sich sehen lassen.


Die Verwendung von Blähtonwandplatten ist eine schnelle und für den weiteren Ausbau kostengünstige Variante. (Wegfall des Innenputz) durch die Wärmedämmverbundfassade entstehen sehr geringe Heizkosten.Die Gesamtkonzeption des Hauses ist aus energetischer Sicht sehr gut ausgelegt.


Wir haben uns Ende 2011 dazu entschlossen ein Haus mit einer Doppelgarage zu bauen. Nach verschiedenen Angeboten fiel die Wahl auf HSE Massivhaus und wir haben es bis dato auch nicht bereut. Anfang 2012 war der Startschuss und die Bodenplatte wurde gegossen. Der Bau verlief bis auf eine kleine Ausnahme genau nach Baufortschrittsplan und das gab uns auch die nötige Sicherheit! Herr Spieß und auch der Bauleiter waren stets erreichbar und in allen Belangen ein guter Partner. Wir würden jederzeit wieder mit HSE bauen!


Wir haben uns in 2012 von der Fa. HSE nach unseren Wünschen einen Bungalow ohne Keller mit 124m² Wohnfläche errichten lassen. Alle Sonderwünsche wurden problemlos akzeptiert. Wir haben mit Massivziegel "Wienerberger T9" gebaut, Vorteil: keine zusätzliche Wärmeisolierung erforderlich. Die Fußbodenheizung und Warmwasser wird mit einer sparsamen 7Kw Alpha innoTec Luft-Wasser-Wärmepumpe betrieben. 2. Zählerschrank für preiswerten Wärmepumpenstrom ist aber unbedingt erforderlich. Für die Be- und Entlüftung der Wohnräume haben wir uns für die kostengünstigste "Mehrfach-Stoß-Lüftung" entschieden. Das Wohlfühlklima ist immer angenehm. Für die nichttragenden Innenwände wurden massive Gipswände verbaut, ist aber nicht unbedingt zu empfehlen, da nach dem Aufheizen der Bodenplatte viele Spannungsrisse vorhanden waren. (vermutlich unterschiedliche Ausdehnung Ziegel/Gipswände). Als kompetenter Partner ist die Fa. HSE-Massivbau zu empfehlen.


Unser Traum vom Eigenheim nahm Anfang 2010 Realität an und wir machten uns auf den Weg Firmen zur Traumerfüllung zu finden und kennen zu lernen. Natürlich haben auch wir einige, für uns, schwarze Schafe kennen gelernt. Da wir unsere eigenen Vorstellungen hatten und viele Eigenleistungen erbringen wollten, zeigte sich schnell die nicht vorhandene Kooperationsbereitschaft einiger Firmen. Dies ließ uns immer mehr vom Traum zurückschrecken. Im Februar 2011 wurde mein Mann auf die Firma HSE Massivhaus aufmerksam. Da ich mittlerweile so viele Firmen gesehen hatte und immer demotivierter wurde, sagte ich zu meinem Mann, dass die Firma HSE Massivhaus definitiv meine letzte Firma ist die ich besichtigen werden. Gesagt getan am 18.02.2011 hatten wir unser erstes Gespräch mit Herrn Spieß und ich war hin und weg vom Haus "Susi I". Dieser Haustyp hat uns vorher schon sehr gut gefallen und nach dem Gespräch war ich mir sicher, dass es dieses Haus wird oder gar keins. Die Planung verlief unproblematisch und man ließ uns in allen Dingen den Freiraum und selbst Eigenleistungen zuzutrauen und auch noch Änderungen in den "Eigen- und Sonderleistungsplan" aufnehmen. Am 18.05.2011 haben wir unseren Werkvertrag mit der Firma HSE Massivhaus unterschrieben. Nach der Unterzeichnung ging es direkt nach Erfurt in das Planungsbüro von Frau Wernecke. Da von vorn herein für uns feststand, dass das Haus gespiegelt werden müsste und wir auch so gern ein paar Wände verändert haben wollten, stand uns Frau Wernecke und ihre Mitarbeiter mit Rat und Tat zur Seite. Hier muss ich noch einmal konkret auf die unproblematische Planung hinweisen. Wir mussten keinerlei extra Kosten aufbringen um unser Traumhaus umzuplanen. In der Vergangenheit hatten wir viele Firmen kennen gelernt wo jede Veränderung Mehrkosten verursachte. Die Planung ging sehr zügig und wir konnten am 29.08.2011 unseren genehmigten Bauantrag in den Händen halten. Am 04.10.2011 wurde die Bodenplatte gegossen und der Bau nahm seinen Lauf. Fast täglich waren andere Gewerke zu Gange und man konnte den Fortschritt jeden Feierabend auf ein neues bewundern. Es war eine aufregende und spannende Zeit für uns. Am 28.11.2011 folgte schon unser Richtfest und am 19.12.2011 stand unser kompletter Rohbau. Wir konnten also in Ruhe Weihnachten feiern. Durch unsere Eigenleistungen wurde die Bauzeit verständlicherweise verlängert, dennoch müssen wir auch hier die Planung der vereinzelten Gewerken würdigen. Nie hatte man uns Zeitdruck gegeben und immer auf unsere Fertigstellung gewartet. Man muss bedenken, dass wir Laien im Bereich des Bauwesens sind und sicherlich so manche Zeit doppelt und dreifach benötigt haben. Schlussendlich sind wir am 27.10.2012 in unser komplett fertig ausgebautes und eingerichtetes Haus: Susi I gezogen. Für uns war die Bauzeit eine aufregenden, schöne, aber auch anstrengende Zeit. Wir sind froh mit HSE und den dazugehörigen Gewerken gebaut zu haben. Wir konnten selbst am Wochenende Kontakt zu den Gewerken und Herrn Spieß aufnehmen und offene Fragen oder Probleme klären. Man war stets bemüht Probleme so schnell wie möglich zu beseitigen. Auch fielen kaum Mängel an und wenn es diese gab wurden sie alle zu unserer Zufriedenheit behoben. Unsere Eigenleistungen: * Grubenaushub / Drainage * Trockenbau * Maler- und Tapezierarbeiten * Fliesenarbeiten Einen ganz besonderen Dank möchten wir auch an folgende Gewerke senden: * Fa. Knecht / Metzingen * Elektro Groh / Auma * BEBA Balkonbau / Auma * Sanitär Beetz / Ilmenau * Bäthe Treppen / Erfurt * Planungsbüro Wernecke / Erfurt Unser Fazit ist, dass wir immer wieder mit Herrn Spieß und seinem Team bauen würden.


Auf der Suche nach einem guten Preis Leistungsverhältnis im Massivhausbau kommt man an der Firma Hse aus Ilmenau nicht vorbei. Wir haben 2012 mit Hse gebaut und würden es auf jeden Fall wieder tun. Herr Spieß ist immer über Telefon und Email erreichbar und hat auf alle Fragen eine Antwort. Ich hatte als absoluter Baulaie sehr viele Fragen und Herr Spieß hatte stets die richtigen Antworten. Die Massivbauweise der Fertigteile hat zahlreiche Vorteile und schlußendlich spart man im direkten Vergleich zu anderen Baufirmen richtig Geld und zwar nicht auf Kosten der Qualität. Fazit: Daumen hoch!!!!!


Wir sind mit HSE Massivhaus sehr zufrieden und würden jederzeit wieder mit ihnen bauen. Herr Spieß ist sehr kompetent und zuverlässig. Die einzelnen Gewerke waren gut aufeinander abgestimmt und somit wurden alle Termine eingehalten. Bei uns wurde eine Wärmepumpe mit Flächenkollektoren eingebaut. Diese lässt uns viele Heizkosten sparen. Wir zahlen im Jahr nur 500 Euro für Heizkosten (Strom) bei 100qm Wohnfläche. Dies können wir auf jeden Fall weiterempfehlen.


Die Qualität der einzelnen Gewerke, die bei unserem Eigenheim tätig waren, ist von sehr guter Termintreue und Qualität. Wir würden auch in der Zukunft die Firma HSE als Vertragspartner wieder wählen, und sie ist weiter empfehlenswert.


Wir sind auf die Firma HSE Massivhaus GmbH über VarioSelf gekommen, da uns dieses System überzeugt hat (Familie und Bekannte haben mit diesem System gebaut). Die Fa. HSE vertreibt dieses Produkt im süddeutschen Raum. Die ersten Kontakte erfolgten über einen Finanzdienstleister, der uns neugierig auf mehr machte. Die Angebotserstellung ist sehr übersichtlich und ganz klar nachvollziehbar. Dieses hat sich bis zur Abschlußrechung durchgezogen (ich habe mich bei insg. 7 Hausbaufirmen informiert, diese Vorgehensweise bei HSE war vorbildlich). Die Bezahlung erfolgt nach Bauabschnitten, keine Vorleistungen werden verlangt. Teilweise habe ich Beträge über noch nicht geleistete Leistungen einbehalten, was ohne größere Probleme anerkannt wurde. Zusammenfassend möchte ich bereits jetzt sagen, daß sowohl der Bauablauf als auch die Ausführung und das Gesamtergebnis absolut zufriedenstellend war bzw. ist. Wir haben uns für VarioFamily 141 entschieden, konnten jedoch sehr variabel planen. Das jetzige Haus entspricht in keinster Art und Weise dem ursprünglichen Vorschlag, was für die absolute Variabilität eines Massivfertighauses spricht! Die Fa. HSE stellt alle Leistungen vom Architekten bis zu Handwerkern und den Bauleiter. Kann man nicht selber entscheiden, wer für einen arbeitet, mag es einen gewissen Beigeschmack haben, aber HSE arbeitet mit guten Handwerkern zusammen. Hierbei handelt es sich zumeist um Firmen aus der Gegend des Firmensitzes und es ist schnell zu merken, daß diese Firmen sehr daran interessiert sind, eine gute Reputation gegenüber HSE zu erlangen bzw. zu behalten. Alle Arbeiten wurden ordnungsgemäß durchgeführt, lediglich bei zwei Gewerken gab es unsererseits Beanstandungen, dieses jedoch nur im Hinblick auf Kundenorientierung, die Arbeiten waren ok (Luxusproblem, andere wären froh darüber). Dementsprechend möchte ich gerne diejenigen Firmen namentlich benennen, die gute Leistung und gleichzeitig auch eine gut Beratung gegeben haben: Müller Heizung-Sanitär-Klempner (Stollberg), Elektro Groh, BEBA Balkonbau, Magdeburger Türen&Fenster Welt, Schöb-Treppen, Helbraer BauUnion, Olaf Sommer (Verklinkerung). Der Bauleiter Andreas Büchner sowie der Architekt Sigvard Gessinger waren stets gute Ansprechpartner und haben gute Tipps gegeben. Hervorzuheben sind die folgenden Punkte: Die Bauplanung von insg. 6 Monaten wurde mit einem Verzug von 3 Wochen eingehalten (gute Bauplanung). Mit ausschlaggebend für den Verzug war ein "ungeplanter" Wasserschaden im Keller (Gewitterregen hat sich den Weg in den Keller gesucht). Hier wurde ohne jegliche Hürden eine Zusage für die Entwässerung und Trocknung gegeben und die zusätzlichen Stromkosten (Baustrom und -wasser incl.) wurden auch übernommen. Die Kommunikation mit HSE ist hervorragend ( Fr. Glück) und auch Hr. Spieß ist in Situationen, die der Eskalation dedürfen, immer erreichbar. Es ist der Wunsch seitens HSE, sich auf der Baustelle aufzuhalten, damit Ungereimtheiten sofort aufgedeckt und angesprochen werden können. Zur Bewertung: Unter Beratung habe ich kein sehr gut eingetragen, da der Finanzberater, der zunächt mit uns im Kontakt war, Zusagen getroffen hatte (Maler-/Tapezierarbeiten), die später nicht eingehalten wurden. Alle offiziellen Angebote seitens HSE wurden immer eingehalten, also sehr gut. Bei Schadensregulierung / Produktqualität steht zunächst "nur" ein gut, da es noch zwei Themen gibt, die es zu beseitigen gibt, hier ist HSE aber auch von Lieferanten abhängig bzw. einem Thema, das erst während des strengen Winters aufgetaucht ist (Kondenswasserbildung incl. Schimmel). Ich bin aber positiv gestimmt, daß sich Hr. Spieß auch hier für einen positiven Abschluß einsetzen wird. Für alle, die sich noch nicht sicher sind, dieses ist ein Kaufempfehlung. Wer gerne direkt mit mir in Kontakt treten möchte, kann die Kontaktdaten über HSE erfragen.


Wir sind mit unserem Eigenheim sehr zufrieden. Unsere Eigenleistungen konnten wir ohne Probleme erbringen und Änderungen bzw. Ergänzungen während der Bauphase waren ohne Probleme machbar.Die einzelnen Gewerke waren sehr flexibel und termintreu.


Wir haben unser Traumhaus gesucht und es bei HSE - gefunden. Unser Traum vom eigenen Haus wurde "susi III" - ein absolutes Schmuckstück - Innen als auch Außen. Die Bauphase war eine sehr turbulente aber auch einmalig schöne Zeit. Jeden Tag zu sehen, wie unser Haus - Stein auf Stein - greifbar und schöner wird. Unsere Vorstellungen, Wünsche und Ideen wurden zu 100 Prozent umgesetzt und verwirklicht. In der gesamten Bauzeit konnten wir uns absolut auf Herrn Spieß und die Bauleitung verlassen. Eine Baufirma die hält, was sie verspricht. Hervorheben möchten wir hier vor allem das Preis/Leistungsverhältnis. Dieses wunderschöne Haus zu einem so absolut fairen Preis haben wir nur bei HSE gefunden. Weiterhin alles Gute und viele zufriedene Bauherrren wünschen wir von Herzen.


Wir waren mit der Vertragsgestaltung, Planung und Bauausführung durch den Bauträger HSE Massivhaus GmbH sehr zufrieden. In der Bauphase selbst hatten wir auch einige Gewerke in Eigenleistung erbracht. Diese Eigenleistungen konnten wir völlig problemlos und zu fairen Konditionen aus dem Bauvertrag herausnehmen. Unsere Eigenleistungen wurden in Absprache mit dem Bauleiter problemlos in die Bauplanung integriert. Positiv erwähnenswert ist, dass wir während der Bauzeit stets Kontakt zu den bauausführenden Firmen hatten und dies von der Firma HSE auch so gewünscht war. Umständliche Wege bei Fragen zur Bauausführung über den Bauträger oder gar ein \"Kommunikationsverbot\" mit den Baufirmen waren Fehlanzeige. Nach jedem Bauabschnitt wurde die im Vorfeld vereinbarte jeweilige Baurate von HSE abgerechnet und von uns bezahlt. Offensichtlich haben auch die beauftragten Firmen über HSE dann sofort ihr Geld bekommen; Baustopps oder ausbleibende Firmen - wie man sie häufig im Zusammenhang mit Bauträgern in der Presse liest - gab es bei uns nicht. Einzig und allein hätten wir uns als Baulaien etwas mehr \"Vor-Ort-Kommunikation\" und Tipps vom Bauleiter gewünscht. Da wir aber wissen, dass der Bauleiter auch ohne uns regelmäßig auf der Baustelle war und bis heute keine Mängel aufgetreten sind (unser Hauseinzug war im September 2010), gehen wir davon aus, dass er seine Arbeit gut erledigt hat. Kurz und knapp: Wir würden auf jeden Fall wieder mit Herrn Spieß und der Firma HSE Massivhaus GmbH bauen.


Wir haben durch die HSE Massivhaus GmbH vor wenigen Wochen unser Traumhaus bezogen. Dank der guten Beratung, Flexibilität und Geduld mit unseren immer wiederkehrenden Änderungen wurde unsere \"Susi I\" in einem halben Jahr fertig gestellt. Allen Firmen, die an unserem Vorhaben mitgewirkt und uns ausgezeichnet beraten haben, möchten wir herzlichen Dank sagen. Die Zusammenarbeit war aufgrund der einwandfreien Kommunikation und schnellen Reaktionen auf unsere Wünsche wirklich lobenswert. Alle Gewerke haben ihr Bestes gegeben und uns in jeder Hinsicht zurfrieden stellen können. Auch von Herrn Spieß und seinem Team fühlten wir uns vor, während und auch nach der Bauphase immer gut betreut. Jedem, der ein schickes, energiesparendes und preiswertes Haus in kurzer Zeit bauen lassen möchte, können wir die HSE Massivhaus GmbH mit gutem Gewissen empfehlen. Hier wird der \"Bauherr\" sehr ernst genommen, es gibt tausend Möglichkeiten zur Durchführung des Bauvorhabens und man kann frei entscheiden, was man wirklich möchte und braucht. Liebes HSE Massivhaus GmbH-Team, vielen Dank! Familie B. aus E.


Hallo an alle zukünftigen Bauherren. Wir haben 2010 mit HSE gebaut.Plan war es, das es im April los gehen sollte und im August 2010 Einzug.Aufgrund einiger Verzögerungen wurde es September was für uns nicht so schlimm war.Mit Herrn Spieß und HSE lief alles nach Plan Änderungswünsche oder Eigenleistungen wurden ohne Probleme bearbeitet.Unser Traum vom Haus war das Vario Toskana Haus.Mit nur ein paar Änderungen war es für uns Perfekt. Wir entschieden uns für eine komplette Fussbodenheizung im gesammten Haus sowie einer Luft-Wärme-Pumpe.Desweiteren ließen wir die Galerie weg und vergrößerten so unser Bad.Herr Spieß informierte uns über alle Zahlen und Farkten so das es auch finanziel keine Überraschungen gab.Die Planung war fertig und es konnte los gehen. Man kennt viel negatives aus dem Fernsehen doch hier hatte man gleich ein gutes Gefühl.Der Bauvertrag war auch für Laien zu verstehen und die Zahlungen fanden erst nach jedem Bauabschnitt statt. Natürlich gab es auch bei uns kleinere Problemchen die aber sicherlich bei so einem großen Projekt passieren können.Wir hätten uns etwas mehr Unterstützung und Kontrolle von unserem Bauleiter gewünscht einige kleine Fehler wurden erst duch uns bemerkt.So mancher Termin der Firmen wurde nicht eingehalten, dadurch konnten andere Firmen nicht weiter arbeiten.Dies war für uns als Bauherrn sehr stressig und nervig denn so hing man dauernt am Telefon. Zum Glück waren das die Ausnahmen. Auch bei einem größeren Problem mit der Firma die für den Aussenputz zuständig war half uns Herr Spieß eine gütliche Einigung zu finden. Im September war es dann soweit alles fertig. Jetzt wohnen wir ein Jahr in unserem Traumhaus und sind hier sehr glücklich.. Im großen und ganzen waren wir mit der Preis-Leistung sehr zufrieden. Auch die Betreuung durch Herrn Spieß war immer professionel. Wir würden mit HSE jeder Zeit nochmal bauen.


Unser Hausbau ist nun mitlerweile 7 Jahre her, aber wir können uns immer noch sehr gut an diese Zeit erinnern. HSE begleitete uns während aller Höhen und Tiefen immer kompetent und sachlich, auch als eine komplette Umplanung erforderlich war. Wir waren mit der Durchführung und Problembehebung sehr zufrieden. Das Gesamtpaket, angefangen von der Beratung über die Planung, baulichen Umsetzung und Betreuung während der Bauzeit weisen auf eine Professionalität und fachliche Kompetenz des gesamten Teams hin. Wir finden es immer wieder schön, wenn Herr Spieß in regelmäßigen Abständen nach seinen ehemaligen \"Häuslebauern\" schaut.


Da wir 450 km von unserem Wohnort entfernt ein Einfamilienhaus bauen wollten war es für uns schwierig eine Baufirma unseres Vertrauens zu finden. Nachdem wir uns 6 Angebote für ein Haus mit freier Planung eingeholt hatten, fiel unsere Wahl auf die Firma HSE, da das Angebot von Herrn Spieß unseren Vorstellungen entsprach und er durch sein solides Auftreten unser Vertrauen gewann. Bei der Planung wurden alle unsere Vorstellungen umgesetzt. Am 04.05.2010 rollte der Bagger an und am 30.11.2010 war das Haus fertig. Seit den 14.12.2010 wohnen wir in Gotha und sind mit der Qualität sehr zufrieden. Die Firma HSE hat uns ein Haus auf dem Stand der Technik, mit zweischaligen Außenwänden, mit bester Wärmedämmung und einer Heizung mit Sole- Wasser Wärmepumpe mit sehr geringem Energiebedarf gebaut. Bis auf die Trockenbauer, die einige Nacharbeiten ausführen mußten, haben alle am Bau beteiligten Firmen Qualitätsarbeit geleistet und wir fanden bei Herrn Spieß und seinen Mitarbeitern während der Erstellung der Planungsunterlagen und der Bauphase immer offene Ohren. Auf Grund unserer Erfahrungen können wir die Firma HSE zukünftigen Bauherren empfehlen.


Unser Hausbau ist zwar schon 9 Jahre her, aber wir waren mit der Hausbaufirma zufrieden. Das Hausmodell \"Marion\" gefällt uns nach wie vor. Herr Spieß ist kompetent und freundlich. Auftretende Probleme wurden schnell bearbeitet und behoben.


Rundum eine sehr gute Betreuung: Vor, während und nach Fertigstellung des Hauses. Individuelle Bedürfnisse wurden dabei perfekt umgesetzt. Sehr zu empfehlen und jederzeit wieder.


Wir wohnen nun schon 7 Jahre in einem HSE-Haus und sind mit der Qualität auch nach dieser Zeit noch zufrieden. Lediglich mehrere Glasscheiben der Fenster wiesen nach 6 Jahren teilweise Wärmebrücken auf und mussten getauscht werden, die Garantie wurde vom Lieferanten zu diesem Zeitpunkt erwartungsgemäß verwehrt. Sonst alles i.O.


-Sehr freundlich -individuelle Planung -Bereitschaft zur schnellen Problemlösung


Ein gutes Gesamtpaket!


Zuerst war unser Traum vom Bungalow. Unser Hausplan hatte ich mir bis auf kleine Details selber erstellt. Damals waren wir öfters auf Hausbesichtigungen vieler Fertigbaufirmen. Wir legten unsere Zeichnung vor, alles "realisierbar, kein Problem usw." Es folgten danach mehrere Angebote. Oh Schreck, die Preise!? "da müssen Sie halt ein Paar abstriche vornehmen" kam als Antwort rüber. Kleiner bauen, auf die Garage oder den Wintergarten verzichten? Kommt nicht infrage! Der Tipp: Schau doch mal im Internet unter HSE Massivhaus, gesagt getan. Es folgte ein interessantes Angebot. Der Inhaber Herr Spieß, legte uns ein unwiderstehliches Konzept vor. Es kam zum Vertragsabschluss. Der Bauantrag wurde eingereicht. Es folgte die Bemusterung mit den einzelnen Handwerkern. Nachdem die Bodenplatte in der ersten Dezemberwoche gefertigt wurde, kam montags das Haus. Nach zwei Wochen war der Bau komplett mit Dach, Fenstern und Türen zu. 6 Monate Später war es soweit. "Umzug in unsere neues Haus" Alles hatte wunderbar geklappt, Handwerker wie Elektrikerin, Dachdecker, Installateur und Verputzer haben gut bis sehr gute Arbeit geleistet. Negativ zu bewerten, ist die Baufirma aus Königswinter welche die Bodenplatte erstellt hatte, sowie eine Trockenbaufirma aus Siegen. Diese wurde von der Baustelle abgezogen und durch ein sehr gutes Trockenbauteam ersetzt. Im Großen und Ganzen bin ich mit der Leistung und dem Preis- Leistungsverhältnis der Firma HSE Massivhaus sehr zufrieden. Fazit: Empfehlenswert Mit freundlichen Grüßen Familie Krudwig


Wenn wir noch einmal bauen würden, dann mit Sicherheit wieder mit der Firma HSE Maussivhaus. Vielen Dank an das Team sagt Familie Krauße aus Sachsen.


Wir haben damals - ahnungslos wie wir waren - angefangen, Angebote für ein Haus unserer Vorstellung zu bekommen. Ich kann Ihnen sagen - von vorne bis hinten ein Flop. Bis ich dann im Internet über "unser Traumhaus" gefallen bin. Wir hatten dann auch gleich mit dem Bauträger in Fulda - Herrn Kiel - Kontakt aufgenommen. Leider hat man nicht in Sachsen-Anhalt gebaut. Aber Herr Kiel kannte die Firma HSE und Herrn Spieß und hat uns diesen empfohlen. Wir hatten gleich zu Anfang festgestellt -diese Firma ist sehr flexibel. Da wir nur zeitweise in Sachsen-Anhalt waren, hat Herr Spieß seine Termine umgeworfen und wir bekamen an einem Gründonnerstag kurzfristig einen Termin. Kurze Zeit später haben wir eine Bau-Voranfrage gestellt, da wir im Garten bauen wollten. Dies hatte uns bis zu diesem Zeitpunkt keiner empfohlen. Dann wurde der Vertrag geschlossen und ein Jahr später sind die Firmen angerückt und haben unseren Traum umgesetzt. Jetzt wohnen wir bereits schon seit einem 3/4 Jahr in unserem Bungalow und haben noch keinen Tag bereut, mit HSE gebaut zu haben. Jeder - ob Herr Spieß, sein Team oder aber die Handwerker - hat hervorragende Arbeit abgeliefert. Wir hatten damals aus dem Bauch heraus entschieden und sind froh, Dies getan zu haben. Danke nochmals an Alle und weiterhin gute Geschäfte - die Hüttenrauchs aus Eckartsberga


Ordentliche Arbeit.


Empfehlungsschreiben Lieber Herr Spieß, liebes HSE Team, Sie begleiten sicherlich jeden Tag sehr viele Hausbauer, dass Sie sich wahrscheinlich kaum mehr an uns erinnern werden. Dennoch möchten wir, weil es uns wichtig ist, uns noch ein-mal persönlich für Ihre große Hilfe bei unserem Bauprojekt bedanken. Mit großem Respekt und vor allem Angst sind wir im Frühjahr 2007 an den Start gegangen. Am 28. März stand, nach einigen Umständen bei der Einholung der Schachtgenehmigungen, der lang ersehnte Bagger auf dem Grundstück. Ab diesem Tag ging es Schlag auf Schlag und innerhalb kurzer Zeit standen der Keller, dann die erste Etage und kaum ein Augenaufschlag, das Dachgeschoß. Und das alles Stein auf Stein, es ist nach wie vor unglaublich. Beeindru-ckend auch die Zusammenarbeit und Terminabstimmung der verschieden Firmen unterein-ander. Der Rohbau stand, das Dach nach einem feucht fröhlichem Richtfest eingedeckt, war unsere Körperkraft gefragt. Es verging kein Tag an dem wir nicht auf der Baustelle waren und am Abend „Tot“ ins Bett gefallen sind. Doch am 05.10.2007 war alles vergessen. Es war noch keine Küche da und die Fließen waren auch noch nicht alle drin, aber es gab für uns kein Halten mehr, wir mussten unbedingt in unserem Haus schlafen. „Hausen“ war das richtige Wort, denn das Chaos drum herum konnte man wirklich nicht als Wohnen bezeichnen. Aber es hat Spaß gemacht. Ende Oktober, als alles wieder an seinem Platz stand, konnte man sagen „Wir sind in unse-rem neuen Zuhause angekommen.“ Und so alle Zeichen auf Glück stehen, werden wir bis ins hohe Alter dort wohnen bleiben. An diese Stelle möchten wir uns auch bei Herrn Müller bedanken, der uns zu jeder Zeit An-sprechpartner und Ratgeber war. Seine Erfahrungen haben uns gut geholfen, bei Dingen die wir selbst am Haus bearbeitet haben. Wenn wir nach einem Tadel suchen sollen, müssen wir uns echt anstrengen. Sicherlich gab es aus unserer Unerfahrenheit beim Hausbau viele Fragen und in Sachen Behörden einige Reibereien und Unstimmigkeiten, die letzten Endes allerdings nichts mit HSE zu tun hatten. Aus diesem Grund möchten wir sagen: Liebes HSE Team, bleibt so wie Ihr seid. Ihr seid ein starkes Team, bestehend aus wirklich kompetenten Partnern. Wir danken Ihnen für alles, was Sie für uns getan haben, und wünschen Ihnen, dass Sie noch sehr vielen jungen und auch älteren Bauherren und Bauherrinnen mit all Ihrer Kraft zur Seiten stehen werden. Es gibt noch so viele schöne Grundstücke, auf denen einen Susi oder wie sie alle heißen, sicherlich sehr schön aussehen wird. Eine Weiterempfehlung Ihrer Firma ist garantiert und wir möchten Ihnen auch nach wir vor unser Haus als Vorzeigeobjekt anbieten. Mit freundlichen Grüßen Beatrice Beck und Kay Viehrig


Sehr gute Leistung.


Wir waren sehr angenehm überrascht, das vom ersten bis zum letzten Angebot alle Leistungen einzeln aufgeführt waren und das wir so sehr transparent wählen konnten, welche Leistungen Vertragsbestandteil oder welche Eigenleistung sein sollten. Für uns war diese Offenheit der Hauptgrund um mit HSE zu bauen.


Abwicklung Bauprojekt ist in der Gesamtheit als gut zu bewerten. Mehr Zwischenabnahmen mit der individueller Beratung des Bauherrn zu allg. techn. Problemen sind wünschenswert.


Sehr geehrter Herr Spieß, wir möchten uns hiermit nochmal für Ihre tolle Zusammenarbeit beim Bau unseres Traumhauses bedanken. Die Entscheidung für Ihre Firma als Baubetreuer und Koordinator hatte verschiedene Gründe. Als erstes natürlich der schöne Grundriss des Hauses. Wir konnten kostenlos Veränderungen planen lassen, sodass das Haus zu unserem Traumhaus wurde. Die Bauausführung wurde von hier ansaässigen Unternehmen ausgeführt und Sie stellen uns einen kompetenten Bauleiter mit Herrn Bürger zur Seite. Da wir einige Sonderwünsche wie Erdwärmepumpe, Solaranlage und Fußbodenheizung hatten und von uns selbst organisiert wurden, klappte es mit der Bauplanung aller Gewerke sehr gut. Auch bei Problemen, die bei einem Bauvorhaben nicht ausbleiben, hatten Sie stets ein offenes Ohr. Wir haben uns immer zur beiderseitigen Zufriedenheit einigen können. Aufgrund Ihrer guten Organisation konnten wir nach nur 4 Monaten Bauzeit noch vor Weihnachten einziehen, was natürlich unser schönstes Geschenk war. An Sie und Ihr Team nochmals "Herzlichen Dank"!


Wir sind mit der Hausbaufirma HSE-Massivhaus sehr zufrieden. Wir würden jederzeit wieder mit der Firma HSE-Massivhaus GmbH bauen. Wir können jeden die Firma HSE-Massivhaus GmbH wärmstens empfehlen!


Wir waren mit dem Gesamtablauf sowie der Betreung unseres Bauvorhabens durch die Firma HSE-Massivhaus sehr zufrieden. Wir haben uns jederzeit gut beraten gefühlt; auf Änderungswünsche und Probleme wurde sofort reagiert. Wir können die Firma HSE und im Speziellen Herrn Spieß zu 100 % weiterempfehlen!!!


Nach über 10-jähriger Nutzung der Immobilie sind wir noch immer mit den vor und in der Bauphase getroffenen Entscheidungen zufrieden. Die Umsetzung der Planung erfolgte recht reibungslos und sich im Baufortschritt ergebende Änderungswünsche wurden nach Möglichkeit noch umgesetzt. Die Auswahl der Baustoffe und der verarbeitenden Firmen ist offensichtlich recht gut gelungen, da bisher keine unerwarteten Renovierungsmaßnahmen durchgeführt werden mussten. Nach wie vor sind wir froh über die Entscheidung ein Haus zu bauen und die HSE Massivhaus als Partner gewählt zu haben.


Binnen vier Monaten vom ersten Spatenstich bis zum Einzug wurde mein Haus errichtet, Mängel waren und sind nicht erkennbar - allenfalls Kleinigkeiten, die aber nach der Bauabnahme umgehend beseitigt worden sind. Der Service ist auch nach Abschluss immer noch vorbildlich. Ein Beispiel: Vor kurzem gab es ein kleines Leck in einer Verbindung zweier Rohre im Hauswirtschaftsraum. Binnen eines Tages kam der zuständige Monteur und behob den kleinen Schaden. Dieses ist keine Selbstverständlichkeit. Die Zusammenarbeit zwischen HSE als Bauträger und dem ortsansässigen Bauunternehmer (Herr Kiel von "JK Traumhaus" aus Petersberg) sowie mir als Bauherren funktionierte unkompliziert und ist zu empfehlen. Sonderwünsche wurden ohne größere Schwierigkeiten auch kurzfristig realisiert, der Kontakt war und ist stets sehr freundlich. Mein Bauprojekt verlief somit weitgehend stressfrei - so macht Bauen Spaß.


WIR WAREN MIT DER ZUSAMMEN ARBEIT DIESER BAUFIRMA SEHR ZUFRIEDEN UND WÜRDEN JEDERZEIT WIEDER MIT HSE BAUEN.


Wir wohnen nun seit November 2006 in unserem Haus und haben unsere Entscheidung mit HSE zu bauen nie bereut. Schon bei der Planung wurde ein fertiger Haustyp problemlos an unsere Wünsche angepasst. Auch der Bau selber verlief zügig und ohne größere Probleme. Selbst auf Änderungswünsche während der Bauphase wurde unkompliziert und kompetent reagiert. Dafür war sicher die gute Zusammenarbeit der einzelnen Gewerke verantwortlich. Einzig die Heizungs-& Sanitärfirma fällt hier aus dem Rahmen. Die Unstimmigkeiten konnten aber mit Hilfe von Herrn Spieß ausgeräumt werden. Unsererseits also eine klare Empfehlung. Wir würden wieder mit HSE bauen.


Es gab während der Bauphasen kaum Probleme. Die Gewerke haben gute Arbeit geleistet. Ein Mangel wurde zügig und ordentlich beseitigt.


Wir wohnen seit 10 Jahren in unseren eigenen "vier" Wänden und haben diesen Schritt keinen Tag bereut. Mit der Beratung durch unseren Anbieter bei Planung, Finanzierung, Durchführung etc. waren wir zu jeder Zeit sehr zufrieden. Sofern kurzfristige Abstimmungen notwendig waren fanden wir in unserem Anbieter einen zuverlässigen und flexiblen Ansprechpartner, der stets gut erreichbar war.


alles super !!!


Sehr gut beraten!


Der Bau unseres Hauses ging sehr zügig und sogar schneller als innerhalb der garantierten 6 Monate. Die für die Arbeiten ausgewählten Firmen waren zuverlässig und leisteten wirklich gute Arbeit. Besonders unser Fliesenleger war ein wahrer Zauberer.


Auf Planungswünsche unsererseits wurde schnell und unbürokratisch reagiert. Baubeginn war Mitte August und Einzug kurz vor Weihnachten. Probleme wurden ebenfalls schnell gelöst. Auch innerhalb der Garantiezeit war Herr Spiess immer für uns da.


Sehr geehrter Herr Spieß, auf diesem Wege möchten wir uns für die schnelle und unkomplizierte Verwirklichung unseres Traumes vom eigenem Haus bei Ihnen und Ihrem Team der HSE-Massivhaus GmbH recht herzlich bedanken. Es war schon erstaunlich, mit anzusehen, wie reibungslos ein Hausbau in der heutigen Zeit mit einem perfekt organisiertem Team erfolgen kann. Sämtliche am Bau beteiligten Gewerke griffen reibungslos ineinander, so das wir nach nur fünf Monaten ein schmuckes und nach unseren Vorstellungen gefertigtes Häuschen unser eigen nennen konnten. Da wir mit Ihrem Team von Anfang an sehr zu frieden waren, werden wir Sie gerne weiter empfehlen. Mit freundlichem Grüßen aus dem Erzgebirge. Fam. Blech


Sollte man sich von diversen Fernsehsendungen übers Hausbauen nicht abgeschreckt haben, so steht jeder der ein Haus baut irgendwann vor der Frage welchen Anbieter er auswählt. So auch wir. Selbstverständlich holten wir einige Angebote ein. Doch unsere Wahl fiel recht Schnell auf Herrn Spieß und sein Team von HSE. Hier hat uns die Offenheit und Ehrlichkeit in den Gesprächen überzeugt. Dies war zum Glück auch nach der "Unterschrift" noch so. Man hatte immer ein offenes Ohr für uns. Natürlich entsprach auch der Preis unseren Vorstellungen. Die Gewerke waren immer pünktlich da und man konnte kleinere Änderungen direkt vor Ort mit ihnen ausmachen. Selbstverständlich habe ich auch einige Firmen gefragt, wie ihre Erfahrung mit HSE sei. Auch hier kamen durchweg nur positive Antworten. Das hat uns dann auch etwas das Gewissen beruhigt. Ein kleiner Wehrmutstropfen waren allerdings die Putzer, welche sehr unsauber gearbeitet haben und uns für Mehrleistung einen unseriösen Preis machen wollten. Diese haben sich auch für Ausbesserarbeiten mehrfach verleugnen lassen und uns und dem Bauleiter Termine versprochen, welche sie mehrfach nicht einhielten. Abschließend möchte ich sagen, dass wir jetzt sehr glücklich in unseren 4 Wänden leben und unsere Entscheidung, mit HSE zu bauen, nicht bereut haben.


Der Geschäftsführer war immer ansprechbar bei Problemen. Die Ausführung der Gewerke war in Ordnung. Keine Zeitverzögerungen. Kompetenter Bauleiter. Gute Entscheidung mit dieser Firma zu bauen.


Unser Bericht hat sich nun doch um ein paar Tage verschoben, aber Sie wissen ja wie das ist. Gleich vorweg nochmals Danke schön an Sie und Ihr Team für den Bau unseres Hauses - wir sind zufrieden. Es wurde in der Planungs- und Vorbereitungsphase alles gut organisiert. Schon in deiser Zeit wurde ein Vertrauensverhältnis aufgebaut, welches unüblich ist in dieser Branche. Zu keinem Zeitpunkt hat die Firma uns etwas aufgedrängt. Bei einigen Fragen (z.B. Erdbebenzone, Rollladen) hätten wir uns mehr Erfahrung gewünscht. Die Bauleistungsbeschreibung war für uns nicht immer eindeutig und nachvollziehbar. Beim Bau selber haben sich die Handwerkerfirmen sehr gut miteinander abgestimmt, sodass es keinen Baustopp gab und Termine eingehalten wurden. Aufgetretende Probleme, welche es bei jedem Hausbau gibt, wurden einvernehmlich und zufriedenstellen gelöst. Über vieles haben und mussten wir uns selbst informieren (z.B. Ämter). Wir hätten uns dahingehend mehr Betreuung, Kooperation und Verständnis seitens des Bauleiters gewünscht. Bei Mängelanzeigen wurde sofort mit evtl. Rückforderungen (Fahrtkostenersatz) "gedroht", was für uns wie eine Einschüchterung den Anschein hatte. Als ob wir aus langer Weile einen Mangel anzeigten, bzw. als ob es gar kein Mangel war. Falls Sie den einen ider anderen Punkt als Kritik ansehen - wir sind nur ehrlich. Sehen Sie es einfach als Verbesserungsvorschlag. Für uns ist es zwar nicht vorstellbar, dass ein potenzieller Hauskäufer sich anhand von diesen 10 Punkten für oder gegen ein haus der jeweiligen Firma entscheidet, aber die Bewertungen sind sicher hilfreich un liegen nun einmal im TRend. Unserer Meinung nach gehöhrt dazu mehr, viel mehr als diese 10 Punkte.


Also wir wohnen jetzt seit Ende 2002 in unseren Haus und sind sehr zufrieden. Während der Planungsphase war Herr Spieß stets für uns da und hat auch unseren "nicht ganz" einfachen Wünschen entsprochen bzw. hat uns ideenreich beraten. Ein Bau eines Hauses läuft nie ohne Probleme ab. Jedoch zeigt sich hier was die Baufirma wert ist. Auch hier konnten auf sachlicher Ebene schnelle und für beide Parteien zufriedenstellende Lösungen herbeigeführt werden. Zum Schluss möchte ich noch sagen, dass wir das Abenteuer "Hausbau" zu keiner Zeit bereut haben und würden es jeder Zeit wieder tun. Sicherlich auch Dank HSE-Massivhaus/Ilmenau !!!


Bauleistungsbeschreibung ist vollständig und "wasserdicht". Beratung von Fachleuten der Firma zu jeder Zeit möglich und überaus kompetent. Änderungen während der Bauphase im normalen Rahmen problemlos ohne Aufpreis möglich. Vorbereitungsphase perfekt durchorganisiert, auch für völlig unerfahrene Bauherren. Am Bau beteiligte Unternehmen haben viel Erfahrung mit dem angebotenen Haustyp.


Ich bin mit HSE Massivhaus zufrieden. Das Verhalten bei Baumängeln ist sehr gut, sie sind immer bestrebt eine schnelle und für beide Seiten annehmbare Lösung zufinden. Kritik gibt es bei der Baubetreuung, wir hätten uns ein besseren Bauleiter seitens HSE gewünscht. Ebenso die Beratung durch das Architektenbüro war nicht zufriedenstellend. HSE ist aber immer bei Fragen ein guter Ansprechpartner, sie sind Freundlich und Antworten spätestens nach einem Tag auf E-mails,treten dann auch umgehend per Telefon mit uns in Verbindung.

Vorgestellt


Die HSE Massivhaus GmbH schafft Ihnen ein Zuhause von Geborgenheit, Harmonie und Glück, individuell nach Ihren Vorstellungen entworfen und geplant, in der Ausführung erleben Sie Qualität und Freude.

Mit hochwertigen Materialien eingebaut von qualifizierten Fachkräften haben wir uns auf Energiesparendes Bauen spezialisiert.

Dadurch erzielen unsere Bauherren im Durchschnitt eine Senkung der Heizkosten um 50%. Das bedeutet für sie, sie sind schneller Schuldenfrei durch mögliche Sondertilgungen.

Über mich


Beruflicher Werdegang:

- 1990 Beginn der unternehmerischen Tätigkeit als Immobilien- und Versicherungsmakler
- 1994 Gründungsmitglied der HSE
- seit 1998 geschäftsführender Gesellschafter der HSE Massivhaus GmbH

Impressum


Firma: HSE-Massivhaus GmbH
GF/Vertretungsberechtigt: Michael Spieß
Handelsregisternummer: HRB 304750
UmsatzsteuerID/Nr: DE197772508
Amtsgericht: Jena
Berufskammer: IHK Südthüringen