miperto - Fragen stellen. Experten antworten.

Schluss mit der Anonymität im Internet.

Mit Transparenz und Expertise Usern Hilfestellung geben.

Das Internet ist eine tolle Sache. Es dient neben der Unterhaltung dazu, dass dank dem Internet auf eine breite Basis an Wissen zugegriffen werden. So schön dies ist, liegt dort die Gefahr: Wer hat die Information geschrieben und verbreitet? Kennt sich derjenige damit aus und stimmt die Antwort? Die Anonymität im Internet macht es Trollen und vermeintlichen Experten leicht fehlerhafte Inhalte im Netz zu verbreiten. Wer ein ernsthaftes Anliegen zu seiner persönlichen Lebenssituation, zu Produkten oder Inhalten im Netz hat, ärgert sich in diesem Fall schnell über nicht korrekte Beiträge. Mit der Lifestyle-Plattform miperto wird dieses Dilemma gelöst. Dort erfährt der fragende Nutzer, wer mit welcher Expertise geantwortet hat. Das Prinzip hinter miperto ist einfach. Der Nutzer geht auf miperto.de, wählt er ein Thema aus das ihn interessiert und gibt seine Frage online ein. Per Direkt-Link oder über dessen freiwillige E-Mail liest er die Antworten auf seine Frage. Der Nutzer sieht, welcher Experte aus welcher Region ihm geantwortet hat. „Dadurch erhält die Expertenantwort ein Gesicht, das Vertrauen beim Nutzer schafft. Und stellt sich dass sich niemand aus der eingegebenen Frage einen Spaß gemacht hat.“ So Betreiber und Produktmanager René Schaloske. Die langwierige Suche nach Fachartikeln im Internet minimiert sich gleichermaßen. Eine hohe Informationsdichte der Antworten wird sichergestellt, indem mehrere Experten gleichzeitig auf eine Frage antworten. Obgleich der Nutzer sieht, wer ihm geantwortet hat, bleibt dieser anonym. Sein Fragetext und die dazugehörigen Antworten werden veröffentlicht, ohne dass persönliche Daten notwendig sind. Damit werden auf miperto.de die Vorteile von klassischen Themenforen mit denen einer personalisierten Expertendatenbank kombiniert. Die Nutzung von miperto ist für den Nutzer kostenfrei. Sollte dieser eine weitergehende Beratung von einem der antwortenden Experten wünschen, ist die Kontaktaufnahme zum Experten möglich. Dafür ist ein ausführliches Expertenprofil mit Name, Standort und umfangreichen Kontaktdaten hinterlegt. Der Experte erhält erst die Kontaktdaten des Nutzers, wenn dieser mit dem Experten mit Hilfe einer persönlichen Nachricht Kontakt aufnimmt. Vor unerwünschter Werbung oder einer ungewollten Kontaktaufnahme ist der Fragesteller geschützt. Auch dies trägt zu einer hohen Benutzerfreundlichkeit und Akzeptanz beim Nutzer entscheidend bei. Zahlreiche Themenbereiche werden mit miperto abgedeckt. Dazu gehören aktuell Gesundheit, Finanzen, Immobilien und Versicherungen. Auch Steuerrecht und allgemeines Recht zählen dazu. Sowie die Themen Tiere, Sport oder Fahrrad. René Schaloske erklärt: „Es handelt sich um Themen, die vielfältig sind. So hängt die Antwort auf eine Frage in diesen Bereichen von den persönlichen Bedingungen des Fragestellers ab. Mit der nötigen Expertise der Experten wird von Fall zu Fall entschieden, was die beste Antwort auf die gestellten Fragen ist. miperto ist eine gute Ergänzung zu den gängigen Themenforen und sozialen Medien, um einen authentischen Expertenrat einzuholen.“

Genuss ist eine Frage der Antworten
Genuss ist eine Frage der Antworten
Das genussbetonte Essen und Trinken ist keine Erfindung aus der Zeit der täglichen Kochshows im Fernsehen. Bereits vor vielen Jahrhunderten legten die Menschen neben der täglichen Ernäh...
Weiterlesen

Haus kaufen - aber richtig!
Haus kaufen - aber richtig!
Ein Eigenheim ist der Traum von vielen. Besonders in Zeiten rasant ansteigender Mietpreise rückt er ins Visier. Vor allem Familien streben ein eigenes Heim an, um den Kindern ein schönes Zuh...
Weiterlesen

Mit Piloxing die Pfunde purzeln lassen
Mit Piloxing die Pfunde purzeln lassen
Sobald ein Fitnesstrend aus Hollywood nach Deutschland kommt, lohnt sich ein genauerer Check. Immerhin ist der weltbekannte Stadtteil der Millionenmetropole berühmt für neue, revolutionä...
Weiterlesen