miperto - Fragen stellen. Experten antworten.

Frage - Einfamilienhaus


Erdwärme- oder Luftwärmempumpe?

Wir möchten ein Hausbau bauen lassen. Zum einen suchen wir um Raum Berlin Brandenburg noch einen passende Hausbaufirma und zum anderen stellt sich die Frage, ob wir nun unser neues Haus mit einer Luftwärmepumpe oder mit Erdwärme beheizen sollen. Wir sind auch für andere Alternativen offen.
105.999 Aufrufe - Frage aus PLZ 12527

6 ANTWORTEN

Fragen und Antworten -  Thomas Bärtle aus EhingenBauen Sie doch Ihr Haus mit VarioSelf, ein gutes massives Fertighaus, 1a Beratung, Planung und Bauausführung und der Preis stimmt auch. Ob Luftwärmepumpe oder Erdwärme beide Systeme sind sehr gut, doch ist der Finanzielle Aufwand bei der Erdwärme um einiges höher. 3
Antwort ist nicht rechtsverbindlich. Keine Gewähr für Aktualität oder Vollständigkeit.
KOMMENTAR VERFASSEN
Fragen und Antworten -  Michael Spieß aus Ilmenau OT UnterpörlitzSchauen Sie doch mal hier: http://www.varioself.de/DE/ 2
Antwort ist nicht rechtsverbindlich. Keine Gewähr für Aktualität oder Vollständigkeit.
KOMMENTAR VERFASSEN
Fragen und Antworten -  Sascha Hippe aus DresdenGuten Morgen,
in Bezug auf eine zuverlässige Baufirma im Raum Berlin/ Brandenburg kann ich Ihnen leider keine Auskunft geben. Jedoch kann ich Sie in Ihrem Vorhaben unterstützen.

Bezüglich Ihrer Entscheidung einer Luft-Wasser- WP oder Erdwärme-WP empfehle ich Ihnen klar die Erdwärme-WP, auf Grund der Effizienz und Förderfähigkeit. Die Erdwärme-WP wird aktuell über die Bafa mit 4.500,-- EUR gefördert.
Für Rückfragen stehe ich Ihnen unter meiner Email-Adresse hippe@oekowert.de zur Verfügung.

Mit besten Wünschen zum Wochenstart,

Sascha Hippe 1
Antwort ist nicht rechtsverbindlich. Keine Gewähr für Aktualität oder Vollständigkeit.
KOMMENTAR VERFASSEN
Fragen und Antworten -  Ralf Dohr aus BerlinSehr geehrte Bauherrschaft,
bei der Suche nach einer geeigneten Hausbaufirma kann Ochse gerne unterstützen.
Die Frage nach der Heiztechnik, beantwortet sich nach den zusätzlichen Baukosten. Hier sollte man die Wirtschaftlichkeit prüfen. Den zusätzlichen Aufwand gegen den Nutzen stellen.
Die zzsärzlichen Kosten varieren von Haushersteller zu Haushersteller. Gerne können sie mich auch unter 0170-2747076 persönlich erreichen. 1
Antwort ist nicht rechtsverbindlich. Keine Gewähr für Aktualität oder Vollständigkeit.
KOMMENTAR VERFASSEN
Fragen und Antworten - Dipl. Kfm (FH) Sebastian Scheele aus OttobrunnWeder noch finde ich persönlich gut.
Pellets in Kombination mit Solar
Fernwärme hat Substanz
... 1
Antwort ist nicht rechtsverbindlich. Keine Gewähr für Aktualität oder Vollständigkeit.
KOMMENTAR VERFASSEN
Fragen und Antworten -  Karel Markoc aus PlochingenDas sollten Sie mit Ihrem Architkten besprechen.
Bei Erdwärme kommt es auf den Untergrund drauf an.
Evtl. ist das nicht möglich. Daher vorher prüfen lassen.
lg
karel markoc 1
Antwort ist nicht rechtsverbindlich. Keine Gewähr für Aktualität oder Vollständigkeit.
KOMMENTAR VERFASSEN

Frage teilen

Gerade gelesen


Konstantdarlehen

Umschuldung / Kündigung
Guten Tag, ich habe in 2008 ein Konstantd...

47.199 AUFRUFE 2 ANTWORTEN


Kredite

NULL Prozent Finanzierung?
NULL Prozent Finanzierung? Ich sehe immer...

53.243 AUFRUFE 5 ANTWORTEN


Coaching

Mich besser motivieren
Wie kann ich meine Motivation verbessern?...

18.009 AUFRUFE 1 ANTWORT 6 KOMMENTARE

Neue Fragen


Hausratversicherung

Hausratversicherung
Hallo zusammen, mir ist die Badtür (aus H...

23.342 AUFRUFE 2 ANTWORTEN


Kredite

NULL Prozent Finanzierung?
NULL Prozent Finanzierung? Ich sehe immer...

53.243 AUFRUFE 5 ANTWORTEN


Coaching

Führungsverantwortung übernehmen
Ich arbeite in einem mittelständischen Un...

15.719 AUFRUFE 3 ANTWORTEN

Beliebte Fragen


Krankenversicherung

Vanessa
Guten Abend. Meine Schwägerin wünscht s...

17.205 AUFRUFE 1 ANTWORT


Hausratversicherung

Hausratversicherung
Hallo zusammen, mir ist die Badtür (aus H...

23.342 AUFRUFE 2 ANTWORTEN


Ernährung

Ingwer schälen
Muss ich Ingwer schälen oder nicht und wi...

38.017 AUFRUFE 4 ANTWORTEN