miperto - Fragen stellen. Experten antworten.

Frage - Finanzplanung


Kauf einer Eigentumswohnung

Hallo, ich plane zusammen mit meiner Lebensgefährtin den Erwerb einer Eigentumswohnung als Altersvorsorge. Mieter sollen meine Schwiegereltern also die Eltern meiner Lebensgefährtin werden. Zudem wollen wir damit die alten Leute vor weiteren Mieterhöhungen und Druck von ihrem Vermieter bewahren. Hier entstehen gleich mehrere Fragen. Ist es von Vorteil hierfür eine Gesellschaft (GbR) zu gründen oder reicht eine vom Notar verfasste Vereinbarung? Jetzt haben sich auch noch weitere Familienmitglieder bereit erklärt mitzumachen. Wie sollte man soetwas vertraglich gestallten? Werden Banken für so eine Konstruktion Geld verleihen. Viele Fragen. Vielen Dank im voraus. Mit freundlichen Grüßen A. Klünder
26.243 Aufrufe - Frage aus PLZ 13086

7 ANTWORTEN

Fragen und Antworten -  Nico Eichler aus DresdenHierzu fragen Sie bitte einen Anwalt oder auch Steuerberater. 3
Antwort ist nicht rechtsverbindlich. Keine Gewähr für Aktualität oder Vollständigkeit.
KOMMENTAR VERFASSEN
Fragen und Antworten -  Christoph Reinecke aus HamburgHallo,
können wir dies einmal am Telefon besprechen? Alles hier im Chat zu erläutern wäre sehr umfangreich.

Grundsätzlich ein guter Plan um ihre Altersvorsorge zusätzlich aufzubauen und den Schwiegereltern zu helfen. Eine GbR muss nicht zwingend gegründet werden, solange Sie das Vorhaben mit ihrer Frau umsetzten. Eine GbR kann grundsätzlich finanziert werden, wobei die Handhabe bei den Banken unterschiedlich ist.

Bei weiteren Fragen rufen Sie mich gerne im Büro an: 040 226321931

Schöne Grüße aus Hamburg

Christoph Reinecke 3
Antwort ist nicht rechtsverbindlich. Keine Gewähr für Aktualität oder Vollständigkeit.
KOMMENTAR VERFASSEN
Fragen und Antworten -  Uwe Götz aus DarmstadtGuten Tag Frau Klünder, guten Tag Herr Klünder.

Die Frage zur GbR ist eine juristische Frage, die ich in meiner Position nicht direkt beantworten darf. Ich kann aus meiner Erfahrung sagen, dass viele "Bauherrn-Gemeinschaften" sich in einer GbR zusammen schließen. Ob dieser Weg jetzt auch für Sie der Richtige ist, müßte ggf. mit juristischer Unterstützung geklärt werden. Hierbei kann Ihnen ein Anwalt sicher gut weiterhelfen. Ein Notar wird nach meiner Einschätzung nicht erforderlich sein.

Im Rahmen der GbR schauen sich Banken die "Bonität" der Einzelpersonen an. Diese bilden, im Rahmen der GbR das Gerüst für die Finanzierbarkeit eines Projekts. Der Vorteil dürfte sein, dass Sie ggf. mit mehreren Beteiligten mehr Eigenkapital in die Waagschale legen können. Das verbessert ggf. Ihre Position im Rahmen der Finanzierung und damit auch möglicherweise die Kondition für ein Darlehen.

Gerne stehe ich bei weiteren Fragen zu Ihrer Verfügung.

Herzliche Grüße aus Darmstadt

Uwe Götz

PS: Vielleicht können wir Ihre Fragen auch am Telefon besprechen. Sie erreichen mich unter 06151 49 37 57 1 2
Antwort ist nicht rechtsverbindlich. Keine Gewähr für Aktualität oder Vollständigkeit.
KOMMENTAR VERFASSEN
Fragen und Antworten -  Thomas Mörlein aus RoggentinSehr geehrter Herr Klünder, da sie nicht verheiratet sind sollten Sie grundsätzlich alles notariell klären. Dann gibt es später klare Grundlagen.Natürlich können Sie gemeinsam mit Ihrer Lebensgefährtin eine Wohnung kaufen und diese vermieten. Sie gelten dann gegenüber den Banken als Kapitalanleger. Deshalb sollte nach Finanzierungsabschluss, noch ein freies Vermögen vorhanden sein, für den Fall, dass es auch welchen Gründen auch immer, Mietausfall gibt, den Sie dann allein tragen müssen.Eine Gründung einer GbR ist nicht zwangsläufig erforderlich. Es ist erfreulich, dass sich Mehrere an dem Projekt beteiligen möchten, doch ich empfinde es nicht hilfreich, da es später mehrere Eigentümer gibt und dadurch mehrere Entscheider. Bei weiteren Fragen ´, dürfen Sie sich gern an mich wenden. MfG Thomas Mörlein
DTM - Dienstleistungen Thomas Mörlein
unabhängige Baufinanzierungsberatung und -vermittlung 2
Antwort ist nicht rechtsverbindlich. Keine Gewähr für Aktualität oder Vollständigkeit.
KOMMENTAR VERFASSEN
Fragen und Antworten - Dipl-oec Rolf Ziegler aus PotsdamHallo, das was Sie da vor haben klingt sehr vernünftig - die eigene Altersvorsorge verbinden mit mehr Sicherheit für die Angehörigen. Wenn Sie sich "immer" gut vertragen ist das eine sehr gute Sache. Die rechtlichen Regelungen sollten im Vorfeld in der Tat mit einem Notar besprochen werden. In der Regel reicht eine notarielle Vereinbarung bzw. entsprechende Eintragungen im Grundbuch. Je mehr Leute an einer Immobilie beteiligt sich, um so mehr besteht die Notwendigkeit, dass so viel wie möglich vertraglich geregelt wird - wobei man nie wirklich alles genau vertraglich regeln kann. Mein ehrlicher Rat ist, nicht zu viele Leute mit einzubinden, oft endet das dann doch in Streit und dann das Ganze wieder auseinander zu fädeln könnte nicht einfach und kostspielig werden. Holen Sie sich auf jeden Fall rechtlichen Rat ein - prädestiniert dafür ist ein erfahrener Notar... 4
Antwort ist nicht rechtsverbindlich. Keine Gewähr für Aktualität oder Vollständigkeit.
KOMMENTAR VERFASSEN
Fragen und Antworten -  Christiane Kremer-Stöckl aus SeevetalHallo,

hier macht es mit Sicherheit den größten Sinn als GBR zu kaufen.
Ich möchte Ihnen aber raten, dass wirklich nur zu 2 zu kaufen.
Die Banken haben kein Problem mit der Finanzierung als GBR.Sie können mich gerne anrufen unter 040 5500557740.
Gruss
Christiane Kremer-Stöckl
Antwort ist nicht rechtsverbindlich. Keine Gewähr für Aktualität oder Vollständigkeit.
KOMMENTAR VERFASSEN
Fragen und Antworten -  Volker Fleischhauer aus NiedernhausenIhre Frage berührt Rechtsgebiete die ein Finanz -und Versicherungsmakler gar nicht beraten darf. Sonst verstößt er gegen die entsprechenden Gesetze. Also tue ich hier nur meine persönliche Meinung kund: Beim Kauf der ETW durch Sie und ihre Partnerin bildet sich automatisch nach BGB eine bürgerliche Gesellschaft. Da muss man nichts extra gründen. Es ist aber sehr, sehr empfehlenswert, vertraglich genau die gegenseitigen Rechte und Pflichten festzulegen. Ganz besonders im Fall einer Trennung und beim Tot eines der Vertragspartner. Banken verleihen maximal an zwei Kreditnehmer Geld. Kaufen können beliebig viele, aber das macht doch keinen Sinn. Rufen Sie mich einfach mal an. 2
Antwort ist nicht rechtsverbindlich. Keine Gewähr für Aktualität oder Vollständigkeit.
KOMMENTAR VERFASSEN

Frage teilen

Gerade gelesen


Falt- und Klapprad

Große Klappräder?
Gibt es auch Klappräder in der Größe 26er...

4.768 AUFRUFE 2 ANTWORTEN


Familienurlaub

Strandurlaub in Canada
Wir wollten ursprünglich in die USA. Alle...

3.069 AUFRUFE 1 ANTWORT


Crossrad

Offizielle Straßenrennen und Scheibenbremsen?
An meinem Crossrad-Rennrad sind Scheiben...

2.232 AUFRUFE 1 ANTWORT

Neue Fragen


Coaching

Führungsverantwortung übernehmen
Ich arbeite in einem mittelständischen Un...

9.704 AUFRUFE 3 ANTWORTEN


Berufsunfähigkeitsversicherung

Berufsunfähigkeitsversicherung trotz früherer Depression?
Guten Tag, ich war 2015 mit 25 Jahren fü...

15.722 AUFRUFE 6 ANTWORTEN


Neufahrrad

Crossbike oder Fitnessrad
Was ist der Unterschied zwischen einem Fi...

7.214 AUFRUFE 3 ANTWORTEN

Beliebte Fragen


Medikamente

Pille
Guten Abend. Ich habe vor ungefähr 2 Wo...

147 AUFRUFE 1 ANTWORT


Ernährung

Skyr besser als Quark oder Joghurt?
Was halten Sie von Skyr? Es soll ja viel ...

11.537 AUFRUFE 2 ANTWORTEN


Finanzplanung

Index berechnen
Ist das ein Indexwert, wenn ich den Ergeb...

6.884 AUFRUFE 1 ANTWORT