miperto - Fragen stellen. Experten antworten.

Frage - Ernährung


Zu viel Koffein

Chronische Vergiftung durch Koffein? Können Sie diese Meinung bestätigen, daß wann ich zu viel Kaffee trinke es langfristig mir nicht gut tut?
Frage bezieht sich auf diesen Webinhalt:
Kaffee: Zu viel Koffein schadet der Gesundheit - SPIEGEL ONLINE
19.023 Aufrufe - Frage aus PLZ 14650

5 ANTWORTEN

Fragen und Antworten -  Martina Kobs-Metzger aus HamburgVergiftung ? Was verstehen Sie darunter. Wenn Sie Säure meinen, dann ja chronische Übersäuerung. Zuviel Säure im Körper schadet den Geweben und Organen. Sodbrennen, Magengeschwüre, Entzündungen können z.B. entstehen. Gut ist zu jeder Tasse Kaffee mindestens 3-4 Tassen Wasser zu trinken. Dadurch reduziert sich der Kaffeekonsum von ganz allein. Außerdem kann Kaffee Schlafstörungen und Nervosität hervorrufen. 6
Antwort ist nicht rechtsverbindlich. Keine Gewähr für Aktualität oder Vollständigkeit.
1 KOMMENTAR
Sabine vom 12.01.2018
Guten Tag Frau Kobs Metzger, vielen Dank für ihre Antwort.
KOMMENTAR VERFASSEN
Fragen und Antworten -  Reinhard Eger aus Hohen NeuendorfHäufiges Kaffeetrinken kann zu verschiedenen Verschiebungen im Stoffwechsel führen, z. B. im Basenhaushalt, es kommt zur Übersäuerung. Das ist ganz von Ihren individuellen Gewohnheiten zur Ernährung und den Lebensbedingungen abhängig, weshalb ich dazu so pauschal nichts sagen kann. Letztlich spüren Sie das ja selbst, ob es Ihnen gut tut oder nicht.
Antwort ist nicht rechtsverbindlich. Keine Gewähr für Aktualität oder Vollständigkeit.
KOMMENTAR VERFASSEN
Fragen und Antworten -  Bettina Bartaune aus BerlinGuten Morgen,

ich genieße gerade eine Tasse frischen Kaffee während ich Ihre Frage beantworte. Wenn ich von mir selbst ausgehe, kann ich diese Meinung nicht bestätigen. Ich genieße täglich ca. 4 Tassen Kaffee, zwei am Morgen und zwei am Nachmittag. Es macht mir aber nichts aus, wenn ich mal keinen Kaffee trinke, auch über mehrere Tage nicht.

Ich denke, um Vergiftungserscheinungen durch zu viel Kaffee zu haben, müssen Sie schon ein exzessiver Kaffeekonsument sein. Laut Wikipedia können Vergiftungserscheinungen ab 1g Koffein, das wären 20 Tassen doppelter Espresso oder 10 Liter Cola, auftreten. Aber wer trinkt schon regelmäßig 20 Tassen doppelten Espresso oder 10 Liter Cola am Tag?
Bedenklicher wird es, wenn man Koffeintabletten in größeren Mengen zu sich nimmt, die Wirkung ist glaube ich wesentlich stärker.
Ich verweise hier wieder auf die Seite „Zentrum der Gesundheit“, wo ausführlich über die Koffeinsucht geschrieben wird und Sie Ihr eigenes Konsumverhaltens von Koffein einordnen können.

Es gibt aber auch Studien die belegen, dass Kaffee durchaus auch gesundheitliche Vorteile bietet. So sollen drei Tassen Kaffee pro Tag unter anderem das Krebsrisiko verringern und vor DNA Schäden schützen. Das Risiko an Parkinson, Demenz zu erkranken oder einen Herzinfarkt zu erleiden soll gemindert werden. Laut einer 12 jährigen Studie der Harvard Universität Boston hat normaler Kaffeekonsum keine dauerhaften negativen Auswirkungen auf den Blutdruck.

Kaffee enthält außerdem sekundäre Pflanzenstoffe, z. B. Lignane und Phenole, welche antioxydative Eigenschaften haben, unsere Zellen vor freien Radikalen schützen. Die im Kaffee enthaltenen Gerb- und Bitterstoffe fördern sanft die Verdauung.

Mein Fazit: In Maßen genossen, hat Kaffee eher eine positive Wirkung, die Dosis macht also wieder das Gift.

Genießen Sie weiterhin maßvoll Ihren Kaffee. 2
Antwort ist nicht rechtsverbindlich. Keine Gewähr für Aktualität oder Vollständigkeit.

Quellenverweis: Link
KOMMENTAR VERFASSEN
Fragen und Antworten - Dipl. Oec.Troph. Cornelia  Promny aus KölnAls erstes würde ich für Sie fragen was bedeutet viel???Coffein oder Teein sind sehr anregende Getränke. Normalerweise verstoffwechseln wir 2-3 Tassen gut in unserem Körper. Dann kann der Kaffe anregend auf den Kreislauf oder Verdauung wirken und sogar belebend. Darüberhinaus kann er Probleme machen, weil er dem Körper in eine stressähnliche Reaktion versetzt. Bei einigen kann der Blutdruck sich erhöhen, wir müssen öfter auf Toilette oder fühlen uns innerlich sehr nervös und gereizt und kommen nicht zur Ruhe. DAS ist eine Grenze wo Kaffee anfängt unsere Nervensysteme dünnhäutig zu machen und es kommt einigen Menschen auch zu einem Inkontinenz verhalten, das aufgrund des Stress passiert , den zu viel Coffein im Körper auslösen kann. Coffein ist auch ein eindeutiger Allergieverstärker, d.h.. während einer Allergiephase erhöht Kaffee die Durchlässigkeit von Histaminen in die Blutbahn und dadurch werden die allergischen Reaktionen verstärkt. Auf Dauer gesehen ist Kaffee bis 2-3 Tassen am Tag nicht gesundheitsschädigend.. Wobei ich Sie bitten würde auch hier genau zu schauen wie Ihr Körper reagiert. 4
Antwort ist nicht rechtsverbindlich. Keine Gewähr für Aktualität oder Vollständigkeit.
KOMMENTAR VERFASSEN
Fragen und Antworten - Dipl.-Ing. Agr. Andrea Muno-Lindenau aus Bonn2-4 Tassen über den Tag verteilt sollten kein Problem sein, begrenzender Faktor jedoch: Bluthochdruck. Anbei auch ein Artikel von der Herzstiftung 3
Antwort ist nicht rechtsverbindlich. Keine Gewähr für Aktualität oder Vollständigkeit.

Quellenverweis: Link
1 KOMMENTAR
Claudia vom 19.01.2018
Danke für die Artikelempfehlung.
KOMMENTAR VERFASSEN

Frage teilen

Gerade gelesen


Medikamente

Kariesinfiltration
Ich bin in der 6. Woche schwanger und war...

1.525 AUFRUFE 1 ANTWORT


Medikamente

Herpes Salbe
Hallo. Ich nehme seit gestern aciclovir S...

844 AUFRUFE 1 ANTWORT 1 KOMMENTAR


Medikamente

Antibiotika
Guten Tag, ich habe nach einer Operation ...

15 AUFRUFE 1 ANTWORT

Neue Fragen


Körper & Geist

Zahnschmerzen natürlich behandeln
Gibt es eine Möglichkeit, dass leichte Sc...

11.920 AUFRUFE 5 ANTWORTEN


Ernährung

Heißhunger-Attacken am Abend
Was macht ich gegen Heißhunger Attacken? ...

21.918 AUFRUFE 10 ANTWORTEN


Körper & Geist

Ölziehen mit Kokosöl
Was ist unter Ölziehen mit Kokosöl zu ver...

10.863 AUFRUFE 2 ANTWORTEN

Beliebte Fragen


Ernährung

Magersucht erste Anzeichen
Welche Warnzeichen gibt es wenn es um Mag...

20.792 AUFRUFE 6 ANTWORTEN


Ernährung

Tomatensaft
Ist Tomatensaft gegen Hitzewellen gut?...

19.230 AUFRUFE 2 ANTWORTEN


Ernährung

Ballaststoffe bei Verstopfung
Wer unter chronischer Verstopfung leidet,...

16.792 AUFRUFE 2 ANTWORTEN